Treptow-Köpenick

Lesung mit Dr. Maurice Schuhmann: Geistreiches Berlin und Potsdam

Am Donnerstag, den 15. Februar 2024, wird in der Mittelpunktbibliothek Alte Feuerwache Treptow eine Lesung stattfinden. Der gebürtige Berliner Autor Dr. Maurice Schuhmann wird um 19 Uhr aus seinem Buch „Geistreiches Berlin und Potsdam – Ein philosophiegeschichtlicher Städteführer“ lesen. Der Schwerpunkt seiner Forschung liegt in der politischen Philosophie des 19. Jahrhunderts, einer Zeit, in der Berlin sich zu einer europäischen Hauptstadt der Intelligenz entwickelte. Die Lesung ist kostenlos, jedoch wird um eine Anmeldung unter der Telefonnummer (030) 90297 – 6800 gebeten.

Die Veranstaltung bietet den Besuchern die Möglichkeit, mehr über die philosophische Geschichte Berlins und Potsdams zu erfahren. Dr. Maurice Schuhmann, als Experte auf seinem Gebiet, wird sicherlich interessante Einblicke und Wissenswertes zu bieten haben. Die Lesung stellt eine Gelegenheit dar, die Geschichte und die intellektuelle Entwicklung der Region besser zu verstehen.

Dieses Event ist nicht nur für Buchliebhaber und Geschichtsinteressierte von Bedeutung, sondern auch für die lokale Gemeinschaft in Treptow. Die Mittelpunktbibliothek Alte Feuerwache Treptow dient als bedeutender kultureller Treffpunkt in der Umgebung und bietet regelmäßig Veranstaltungen zur Bildung und Unterhaltung an. Die Lesung von Dr. Maurice Schuhmann fügt sich nahtlos in das kulturelle Angebot der Bibliothek ein und trägt zur intellektuellen Vielfalt des Bezirks bei.

In der Tabelle sind wichtige Informationen zum Event aufgeführt:

| Datum | 15. Februar 2024 |
|————-|———————-|
| Uhrzeit | 19:00 Uhr |
| Ort | Mittelpunktbibliothek Alte Feuerwache Treptow, Michael-Brückner-Str. 9, 12439 Berlin |
| Autor | Dr. Maurice Schuhmann |
| Buch | „Geistreiches Berlin und Potsdam – Ein philosophiegeschichtlicher Städteführer“ |
| Eintritt | Kostenlos |
| Anmeldung | Telefon: (030) 90297 – 6800 |

Es wird erwartet, dass die Lesung viele Besucher anziehen wird, die daran interessiert sind, mehr über die intellektuelle Geschichte Berlins und Potsdams zu erfahren. Die Veranstaltung verspricht eine informative und lehrreiche Erfahrung zu bieten, und ist eine Bereicherung für die lokale Gemeinschaft.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Staatliche Unterstützung in Berlin: Alles, was Berliner Bürger wissen müssen - Flyer und Kontakte im Überblick

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.