Tempelhof-Schöneberg

CrossKultur Festival 2023: Bezirksbürgermeister Jörn Oltmann eröffnet vielseitiges Programm in Tempelhof-Schöneberg

Am Freitag, den 17. November 2023, wird das Festival im Willy-Brandt-Saal des Rathauses Schöneberg eröffnet. Der Bezirksbürgermeister von Tempelhof-Schöneberg, Jörn Oltmann, wird die Eröffnung übernehmen, gefolgt von Musik der Sängerin und Songwriterin Tayo Awosusi-Onutor. Das Festival, das bis zum 17. Dezember 2023 läuft, bietet ein vielseitiges Programm, das sich mit Themen wie Gleichberechtigung, Frieden, Dialog und Zusammenhalt auseinandersetzt. Einige der Highlights sind die Wanderausstellung „Peace Counts“ im Interkulturellen Haus in Schöneberg, eine dekoloniale Führung sowie das Kulturfest der Maghreb-Staaten im Nachbarschaftszentrum / Mehrgenerationenhaus Steinmetzstraße.

Zudem wird es Gespräche mit „Lebendigen Büchern“ und Holocaust-Überlebenden geben. Das Festival setzt sich aktiv für die Sichtbarkeit verschiedener Communities of Colour ein und wird von der Berghof-Foundation unterstützt, einer unabhängigen Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Berlin, die sich für Friedensförderung, Friedenserziehung und Konflikttransformation einsetzt.

Als Berliner Bürger freue ich mich, dass ein solch vielfältiges und bedeutendes Festival in unserem Bezirk stattfindet. Es ist wichtig, dass Themen wie Gleichberechtigung, Frieden und Dialog in unserer Gesellschaft präsent sind und diskutiert werden. Das vollständige Programm kann auf der Internetseite zu CrossKultur eingesehen werden.

Source: Gemäß einem Bericht von www.berlin.de

Siehe auch  Transparenz in Treptow-Köpenick: Zuwendungsbericht 2023 veröffentlicht

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.