Treptow-Köpenick

Einladung zur Einwohnerversammlung am 9. Juli 2024 im Rathaus Treptow

Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu einer Einwohnerversammlung ein, die am 9. Juli 2024 im Rathaus Treptow stattfinden wird. Die Versammlung wird sich mit dem Einwohnerantrag "Mobilitäts- und Infrastrukturkonzept für ein lebenswertes Plänterwald unter Beteiligung der Anwohner/-innen" befassen. Dieser Antrag ist Teil des BVV-Beschlusses 0431/25/24, der am 23. Mai 2024 gefasst wurde.

Die Tagesordnung der Versammlung umfasst die Eröffnung und Begrüßung, die Vorstellung des Einwohnerantrages durch die Vertretung der Bürger/-innen, Stellungnahmen von verschiedenen Behörden und Organisationen, eine Diskussion mit den Einwohnern/-innen sowie eine abschließende Zusammenfassung zur weiteren Vorgehensweise mit dem Einwohnerantrag. Peter Groos, der Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung, lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, sich zu informieren, mitzudiskutieren und ihre Anregungen vorzutragen.

Die Einwohnerversammlung bietet den Bürgern die Möglichkeit, sich aktiv in die Gestaltung ihres Stadtteils einzubringen und ihre Meinung zu einem wichtigen Thema wie Mobilität und Infrastruktur zu äußern. Die Bürger können somit direkten Einfluss auf Entscheidungen nehmen, die ihr unmittelbares Lebensumfeld betreffen.

Die Teilnahme an der Einwohnerversammlung ist eine wichtige Möglichkeit für die Bürger, sich politisch zu engagieren und ihre Interessen zu vertreten. Durch den öffentlichen Diskurs können verschiedene Standpunkte gehört und berücksichtigt werden, um gemeinsam zu einer tragfähigen Lösung zu gelangen.

Es wird erwartet, dass die Einwohnerversammlung eine Vielzahl von Bürgern ansprechen wird, die sich für die Entwicklung ihres Stadtteils interessieren und aktiv an Entscheidungsprozessen teilnehmen möchten. Die lokale Presse wird voraussichtlich über die Veranstaltung berichten und die Ergebnisse der Diskussionen der Öffentlichkeit zugänglich machen.

In der folgenden Tabelle finden Sie Informationen zur Einwohnerversammlung:

| Datum | 9. Juli 2024 |
|------------------|---------------------------|
| Uhrzeit | 18:30 Uhr |
| Ort | Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, 12435 Berlin |
| Thema | Einwohnerantrag "Mobilitäts- und Infrastrukturkonzept für ein lebenswertes Plänterwald" |
| Tagesordnung | Eröffnung, Begrüßung, Vorstellung des Einwohnerantrages, Stellungnahmen, Diskussion, Zusammenfassung |
| Einladender | Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung Peter Groos |
| Ziel | Bürgerbeteiligung an Entscheidungen zur Entwicklung des Stadtteils |
| Bedeutung | Chance für Bürger, direkten Einfluss zu nehmen |
| Erwartete Teilnehmerzahl | Vielzahl von Bürgern und Vertretern verschiedener Organisationen |
| Medienberichterstattung | Voraussichtlich Berichterstattung in lokaler Presse |

Siehe auch  Die Plansche: Wasserspielplatz am Dammweg öffnet am 16.05.2024


Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.