Spandau

Präventionsveranstaltung der Polizei: Sicheres Internet für Senioren

Am kommenden Dienstag, den 27.02.2024, wird im Seniorentreff Ruhlebener Straße, einer Einrichtung des Bezirksamts Spandau, Amt für Soziales, eine Präventionsveranstaltung der Polizei zum Thema „Sicherer Umgang mit dem Internet“ stattfinden. Die Veranstaltung bietet Kaffee und Kuchen und informiert die Teilnehmer über den sicheren Umgang mit dem Computer und dem Smartphone. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Fragen zur Veranstaltung steht der Seniorentreff Ruhlebener Straße telefonisch unter Tel.: 33 77 32 97 oder per Mail an s.poetzschke-albrecht@ba-spandau.berlin.de zur Verfügung.

Die Präventionsveranstaltung wird darauf abzielen, ältere Menschen für die Gefahren im Internet zu sensibilisieren und ihnen wichtige Sicherheitstipps im Umgang mit digitalen Medien zu vermitteln. Gerade ältere Menschen, die in der Regel weniger Erfahrung im Umgang mit Computern und Smartphones haben, sind oft Ziel von Online-Betrügereien oder Datendiebstahl. Daher ist es wichtig, sie über gängige Betrugsmethoden im Internet aufzuklären und sie dabei zu unterstützen, ihre persönlichen Daten zu schützen.

Die Seniorentreffs in Berlin leisten wichtige Arbeit, um ältere Menschen zu unterstützen und zu fördern. Die Veranstaltung zum sicheren Umgang mit dem Internet ist nur ein Beispiel für die vielfältigen Angebote, die älteren Menschen in Berlin geboten werden. Der Seniorentreff Ruhlebener Straße ist eine wichtige Anlaufstelle für die ältere Bevölkerung in Spandau und trägt dazu bei, soziale Isolation zu vermeiden und die Lebensqualität im Alter zu erhalten.

Tabelle:

| Thema | Sicherer Umgang mit dem Internet |
|———————-+———————————|
| Datum | 27.02.2024 |
| Uhrzeit | 10:00 Uhr |
| Veranstaltungsort | Seniorentreff Ruhlebener Straße |
| Adresse | Ruhlebener Straße, Spandau |
| Veranstalter | Polizei |
| Kontakt | Tel.: 33 77 32 97 |
| | Mail: s.poetzschke-albrecht@ba-spandau.berlin.de |
| Anmeldung | Nicht erforderlich |

Diese Präventionsveranstaltung ist eine wichtige Maßnahme, um ältere Menschen über die Gefahren im Internet aufzuklären und ihnen zu helfen, sicherer im Umgang mit digitalen Medien zu werden. Es ist zu hoffen, dass viele Interessierte die Gelegenheit wahrnehmen, um sich über dieses wichtige Thema zu informieren und davon zu profitieren.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Informieren Sie sich jetzt über die touristischen Highlights und Insidertipps in Berlin-Spandau und abonnieren Sie den neuen Newsletter!

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.