Mitte

Bezirksamt Mitte sucht Schiedspersonen: Jetzt bewerben!

Das Bezirksamt Mitte von Berlin sucht ab sofort drei neue Schiedspersonen für die Schiedsamtsbezirke Mitte 01 (Alt-Mitte Nord), Mitte 04 (Alt-Mitte Süd) und Mitte 06 (Hansaviertel, Tiergarten). Diese Schiedspersonen sollen Konfliktsituationen und Streitigkeiten schlichten, sowohl zivilrechtlicher als auch strafrechtlicher Art. Bewerber müssen im Bezirk wohnen, mindestens 30 Jahre alt sein und die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter besitzen. Schiedspersonen werden für eine Amtszeit von fünf Jahren gewählt und erhalten eine monatliche Aufwandsentschädigung.

Das Ehrenamt der Schiedsperson ist eine wichtige Funktion in der Rechtspflege, um gerichtliche Auseinandersetzungen zu vermeiden und Konflikte auf lokaler Ebene zu lösen. Die Schiedspersonen tragen zur Schlichtung von Nachbarschaftsstreitigkeiten, Schmerzensgeldansprüchen, Körperverletzungen und anderen rechtlichen Problemen bei. Durch ihre Arbeit tragen sie zur Aufrechterhaltung des sozialen Friedens in der Gemeinschaft bei.

Interessierte Bewerber können ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf bis zum 15. Mai 2024 an das Bezirksamt Mitte von Berlin senden. Die Auswahl erfolgt durch das Bezirksamt und die gewählten Schiedspersonen erhalten eine Einführung und Fortbildungsseminare, die vom Bezirk finanziert werden.

Das Ehrenamt als Schiedsperson bietet eine einzigartige Möglichkeit, sich aktiv in die lokale Gemeinschaft einzubringen und zur Lösung von Konflikten beizutragen. Personen, die über Verhandlungsgeschick, Redegewandtheit und Zuhörbereitschaft verfügen, können einen wertvollen Beitrag zur Gerechtigkeit und Harmonie in ihrer Nachbarschaft leisten.

Für weitere Informationen und für Bewerbungen steht das Bezirksamt Mitte von Berlin zur Verfügung. Unparteilichkeit, Verhandlungsgeschick und die Bereitschaft, sich für die Schlichtung von Streitigkeiten einzusetzen, sind grundlegende Anforderungen an potenzielle Schiedspersonen.

| Bezirksamt Mitte von Berlin |

| Schiedsamtsbezirke | Mitte 01 (Alt-Mitte Nord), Mitte 04 (Alt-Mitte Süd), Mitte 06 (Hansaviertel, Tiergarten) |

Siehe auch  Internationaler Tag der Roma: Flaggenaktion vor Berliner Rathäusern

| Mindestalter | 30 Jahre |

| Höchstalter | 70 Jahre |

| Amtszeit | 5 Jahre |

| Kontakt | (030) 9018 44510 oder 44511 |

Das Ehrenamt als Schiedsperson bietet eine einzigartige Möglichkeit, sich aktiv in die lokale Gemeinschaft einzubringen und zur Lösung von Konflikten beizutragen. Personen, die über Verhandlungsgeschick, Redegewandtheit und Zuhörbereitschaft verfügen, können einen wertvollen Beitrag zur Gerechtigkeit und Harmonie in ihrer Nachbarschaft leisten.



Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.