Friedrichshain-Kreuzberg

Erfolgreiche Sanierung der WC-Anlagen an Bergmannkiez-Gemeinschaftsschule

Die Sanierung der WC-Anlagen im Haus C der Bergmannkiez-Gemeinschaftsschule am Standort Gneisenaustraße wurde erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt wurden rund 1,2 Millionen Euro für die Strangsanierung investiert, die alle Geschosse umfasst. Neben den Sanitäranlagen wurden auch die Installationsleitungen, die elektrischen Anlagen, Lüftung und Heizung erneuert. Der Standort Gneisenaustraße 7 beherbergt die Sekundarstufen I und II der Bergmannkiez-Gemeinschaftsschule.

Die Sanierung stellt einen wichtigen Schritt für die Schule dar, um den Schülern und Lehrern einen modernen Standard und hochwertige Sanitäranlagen zur Verfügung zu stellen. Bezirksstadtrat Andy Hehmke für Schule, Sport und Facility Management lobte die zügige Umsetzung der Baumaßnahme und dankte dem Schul- und Sportamt sowie dem bezirklichen Hochbauservice für ihr Engagement.

Diese Renovierung ist ein weiterer Schritt in der Geschichte der Bergmannkiez-Gemeinschaftsschule, die bereits seit vielen Jahren eine wichtige Bildungsinstitution in der Region ist. Die Modernisierung des Gebäudes wird dazu beitragen, dass die Schule auch zukünftig ein optimales Lernumfeld bieten kann.

In der folgenden Tabelle sind einige Fakten über die Bergmannkiez-Gemeinschaftsschule aufgeführt:

| Gründungsjahr | Schülerzahl | Fächerangebot |
|---------------|-------------|---------------|
| 1965 | 1200 | Naturwissenschaften, Sprachen, Sport |

Für weitere Informationen zur Sanierung der WC-Anlagen steht der Medienkontakt über E-Mail unter presse@ba-fk.berlin.de und telefonisch unter (030) 90298-2843 zur Verfügung.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Bezirksbürgermeister Jörn Oltmann gedenkt Holocaust-Opfern

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.