Reinickendorf

Tag der offenen Tür der Berliner Kindertagespflege begeistert Gäste!

Am vergangenen Samstag fand der 9. Tag der offenen Tür der Berliner Kindertagespflege statt, bei dem neun Kindertagespflegestellen in Reinickendorf ihre Türen für Interessierte, Kinder und Eltern öffneten. Unter dem Motto "Guck an Kindertagespflege" präsentierten die Kindertagespflegepersonen Yvonne Cibis und Victoria Nouira ihre Räumlichkeiten in der Kindertagespflegestelle "Im kleinen Forsthaus". Begleitet wurden sie dabei von Bezirksstadtrat Alexander Ewers und Jugendamtsdirektorin Claudia Schütz sowie weiteren Amtskollegen.

Die Besucher wurden mit Kaffee, Kuchen und Wildschweinbratwürsten aus dem Tegeler Forst verwöhnt und erhielten einen Einblick in die naturnahe Umgebung der Revierförsterei Tegelsee, wo die Kindertagespflegestelle angesiedelt ist. Dabei konnten die Gäste die Bauernhof-Atmosphäre mit Schafen, Hühnern und Damwild genießen, die den Kindern täglich geboten wird.

Bezirksstadtrat Alexander Ewers lobte die Kindertagespflegestelle als einen "wundervollen Ort für Kinder mitten in der Natur" und als Bereicherung für die Kindertagespflege in Reinickendorf. Als Anerkennung und Dank für ihre pädagogische Arbeit erhielten alle teilnehmenden Kindertagespflegestellen einen Gutschein von der "Tegeler Bücherstube".

Die Berliner Kindertagespflege existiert bereits seit 50 Jahren als alternative Betreuungsform für Kinder im Kitaalter. Der Tag der offenen Tür dient dazu, diese Form der Betreuung in Kleingruppen durch ausgebildete Kindertagespflegepersonen bekannter zu machen und Eltern die Möglichkeit zu geben, die Einrichtungen kennenzulernen.

In der folgenden Tabelle sind die wichtigsten Fakten zum Tag der offenen Tür der Berliner Kindertagespflege zusammengefasst:

| Datum | 20.04.2024 |
|--------------------|-----------------------------------------------|
| Ort | Reinickendorf |
| Motto | "Guck an Kindertagespflege" |
| Teilnehmende Stellen | 9 |
| Besondere Attraktionen | Bauernhof-Atmosphäre, Wildschweinbratwürste |
| Gäste | Jugendstadtrat, Jugendamtsdirektorin, Amtskollegen |
| Anerkennung | Gutschein von der "Tegeler Bücherstube" |
| Dauerhaftes Angebot | Kindertagespflege seit 50 Jahren in Berlin |

Der Tag der offenen Tür war somit eine gelungene Veranstaltung zur Förderung und Bekanntmachung der Kindertagespflege in Reinickendorf.

Siehe auch  Friedrich Maharero: Berliner Kolonialgeschichte im Humboldt Forum aufgearbeitet.


Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.