Marzahn-Hellersdorf

Bürgerinnensprechstunde: Polizei informiert über häusliche Gewalt

Am Donnerstag, den 6. Juni 2024, findet im Frauenzentrum MATILDE in Berlin eine wichtige Bürger- und Bürgerinnensprechstunde zum Thema häusliche Gewalt statt. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Polizeidienststelle Hellersdorf vom Abschnitt 33 durchgeführt, bei der Polizeibeamtinnen Fragen beantworten und die Abläufe der Polizei im Zusammenhang mit häuslicher Gewalt erläutern werden. Beraterinnen des Frauenzentrums stehen ebenfalls zur Verfügung, um Fragen zu beantworten und Unterstützung anzubieten.

Häusliche Gewalt ist ein ernstes gesellschaftliches Problem, das in vielen Fällen im Verborgenen bleibt. Diese Sprechstunde bietet betroffenen Frauen, Nachbar*innen und Fachkräften die Möglichkeit, wichtige Informationen rund um das Thema häusliche Gewalt zu erhalten. Es werden Fragen beantwortet, wie die Polizei in solchen Fällen vorgeht, welche Möglichkeiten und Grenzen es gibt, wie eine Wegweisung funktioniert und wie eine Anzeige erstattet werden kann.

Die Kooperationsveranstaltung des Frauenzentrums Matilde, der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten des Bezirksamts Marzahn-Hellersdorf und dem Polizeiabschnitt Hellersdorf 33 zeigt die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Institutionen, um das Bewusstsein für häusliche Gewalt zu stärken und Betroffenen Unterstützung anzubieten. Weitere Informationen zur Veranstaltung können bei der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten des BA Marzahn-Hellersdorf per Email oder auf der Website eingeholt werden.

Es ist wichtig, dass in der Gesellschaft ein Bewusstsein für häusliche Gewalt geschaffen wird und dass Betroffene die notwendige Unterstützung erhalten. Veranstaltungen wie diese sind ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, um Opfern von häuslicher Gewalt zu helfen und präventive Maßnahmen zu ergreifen.

| Thema | Veranstaltung Bürger- und Bürgerinnensprechstunde zum Thema häusliche Gewalt |
|------------------------|-------------------------------------------------------------------------|
| Datum | 6. Juni 2024 |
| Ort | Frauenzentrum MATILDE, Stollberger Straße 55, 12627 Berlin |
| Veranstalter | Frauenzentrum Matilde, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte des Bezirksamts Marzahn-Hellersdorf, Polizeiabschnitt Hellersdorf 33 |

Siehe auch  Bewerbung für Schüler*innenHaushalt 2024 in Berlin: Bis 08.12.2023 können Schulen aus dem Bezirk teilnehmen!


Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.