Lichtenberg

BSR-Kieztag in Lichtenberg: Kostenfreier Sperrmüll-Entsorgungstag am 15. Juni 2024

Am Samstag, den 15. Juni 2024, findet in der Seefelder Straße 50 in 13053 Berlin ein Sperrmüll-Aktionstag in Zusammenarbeit mit der Berliner Stadtreinigung (BSR) und dem Bezirksamt Lichtenberg statt. Die Bezirksstadträtin für den öffentlichen Raum, Filiz Keküllüoğlu, wird von 11.00 bis 12.30 Uhr eine Sprechstunde für interessierte Bürgerinnen und Bürger anbieten. In ihrer Funktion als Bezirksstadträtin für Verkehr, Grünflächen, Ordnung, Umwelt und Naturschutz betont Keküllüoğlu die Möglichkeit für die Bewohner von Alt-Hohenschönhausen Nord, ihren Sperrmüll kostenfrei und wohnortnah zu entsorgen. Sie bedankt sich bei der HOWOGE für die zur Verfügung gestellten Flächen und dem Nachbarschaftstreff für die Unterstützung.

Beim BSR-Kieztag können Altholz, Matratzen, Elektrogeräte, alte Möbel und Textilien abgegeben werden. Nicht angenommen werden hingegen Reifen, Lacke und Farben, Bauschutt, Batterien und kontaminiertes Holz. Parallel dazu wird von der Berliner Stadtreinigung ein Tausch- und Verschenkemarkt organisiert.

Solche Aktionstage sind wichtig, um die umweltgerechte Entsorgung von Sperrmüll zu fördern und gleichzeitig das Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu schärfen. Auch die Möglichkeit zum Tauschen und Verschenken fördert die Abfallvermeidung und Umweltschonung.

Eine Tabelle mit den verschiedenen Arten von Sperrmüll und deren Entsorgungsmöglichkeiten in Berlin könnte helfen, den Bürgerinnen und Bürgern einen besseren Überblick über die Abgabemöglichkeiten zu geben:

| Art von Sperrmüll | Entsorgungsmöglichkeit |
|--------------------------|---------------------------------|
| Altholz | Beim BSR-Kieztag abgeben |
| Matratzen | Beim BSR-Kieztag abgeben |
| Elektrogeräte | Beim BSR-Kieztag abgeben |
| Alte Möbel | Beim BSR-Kieztag abgeben |
| Textilien | Beim BSR-Kieztag abgeben |
| Reifen | Nicht angenommen |
| Lacke und Farben | Nicht angenommen |
| Bauschutt | Nicht angenommen |
| Batterien | Nicht angenommen |
| Kontaminiertes Holz | Nicht angenommen |

Solche Aktionstage tragen dazu bei, die Stadt sauberer und lebenswerter zu machen. Durch die Möglichkeit des Austauschs und Verschenkens wird auch die Gemeinschaft gestärkt und es entstehen weniger Abfälle, die letztendlich in der Umwelt landen könnten.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Freier Träger gesucht: Bezirksamt Lichtenberg startet Leitstelle Demenzfreundliche Kommune

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.