Steglitz-Zehlendorf

Veranstaltungsreihe in Berlin: Basteln, Kochen, Musizieren und mehr! Nächster Termin: 26.10.2023. Freier Eintritt ohne Voranmeldung.

Basteln, horchen, kochen, musizieren, testen und sammeln! Die fachbereichsübergreifende Veranstaltungsreihe findet jeden letzten Donnerstag im Monat von 16 bis 19 Uhr statt: Die Einrichtungen Stadtbibliothek, Leo-Borchard-Musikschule, Fachbereich Kultur und Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf bieten gemeinsam spannende Veranstaltungen in den Räumen der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek an.

Folgende Veranstaltungen warten auf Sie am 26.10.2023:

  • Eule, Kauz & Co. – Bastelworkshop (Für alle Altersgruppen)
  • A’Chantar! Lieder und Geschichten aus dem Mittelalter (16:00 – 17:30 Uhr)
    Als zeitgenössische Troubadourin singt Tamara Soldan akustisch mit Stimme, Fidel und anderen Instrumenten. Die Musik stammt aus dem großen Repertoire des Mittelalters mit kurzen Geschichten über die Entstehung der Lieder und das Alltagsleben im Mittelalter. (Für alle Altersgruppen)
  • ‚Wie die Blumen in dem Garten, blüh’n die Laternen aller Art…‘ – Lampionbasteln (Für Kinder)
  • ‚Nur ein bisschen, klitzeklein, möcht ich wie Sankt Martin sein…‘
    Ganz im Sinne von Sankt Martin veranstaltet die Stadtbibliothek zur SchlossKultur am 30.11. einen Tauschmarkt für Kinder. Hierzu können am 26.10. ab 16:00 Uhr gut erhaltene Kinderanziehsachen (bitte gewaschen!), Spielzeug oder Bücher (bis zu 5 Teile pro Person) in der Bibliothek abgegeben werden. Die Sachen können dann am 30.11. kostenlos untereinander getauscht werden.
  • Erzählung von Klanggeschichten, die Kinder aktiv mit Off-Instrumenten begleiten können. U.a. ‚Siggi und die Zaubernuss‘ und ‚Das kleine Gespenst‘. (Für Kinder)
  • Herbstliches Kochen (Für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren)
  • Einbürgerungstest – Was muss ich alles wissen, um den Test zu bestehen? (Für Erwachsene)

Kommen Sie spontan vorbei und probieren Sie sich aus!

Termin: 26.10.2023 zwischen 16-19 Uhr
Eintritt: frei ohne Voranmeldung
Ort: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek Steglitz-Zehlendorf, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin

Siehe auch  Das neue Zentrenkonzept für Steglitz-Zehlendorf: Spannende Diskussion beim RegioTALK des Regionalinkubators Südwest

Weiterer Termin mit immer neuen Veranstaltungen: 30.11.2023

Gemäß einem Bericht von www.berlin.de, bietet die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek Steglitz-Zehlendorf in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek, der Leo-Borchard-Musikschule, dem Fachbereich Kultur und der Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf eine fachbereichsübergreifende Veranstaltungsreihe an. Diese findet jeden letzten Donnerstag im Monat von 16 bis 19 Uhr statt und bietet spannende Aktivitäten für alle Altersgruppen. Am kommenden 26. Oktober 2023 stehen verschiedene Veranstaltungen auf dem Programm, darunter ein Bastelworkshop, eine musikalische Reise in das Mittelalter mit Liedern und Geschichten, ein Lampionbasteln für Kinder sowie eine Tauschmöglichkeit für Kinderanziehsachen, Spielzeug und Bücher. Des Weiteren gibt es Klanggeschichten für Kinder, ein herbstliches Kochen für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren sowie einen Einbürgerungstest für Erwachsene. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei und eine Voranmeldung nicht erforderlich. Die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek befindet sich in der Grunewaldstraße 3, 12165 Berlin.

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.