BerlinBerlin Aktuell

Schwerste Regenfälle seit 75 Jahren treffen Dubai

Extreme Wetterbedingungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten: Was hat zu einem der schwersten Regenfälle seit 1949 geführt?

Der jüngste Regen in den Vereinigten Arabischen Emiraten hat zu den gravierendsten Niederschlägen seit Jahrzehnten geführt, wobei Teile von Dubai stark überflutet wurden. Am schlimmsten betroffen war der Osten, nahe der Grenze zum Oman, wo besonders heftige Regenfälle niedergingen. Ebenfalls in der Hauptstadt Abu Dhabi wurde empfohlen, Schulen, Regierungsgebäude und Firmen anzuweisen, von zu Hause aus zu arbeiten und zu lernen.

Die Flughäfen in Dubai verzeichneten erhebliche Störungen aufgrund der massiven Regenfälle. Emirates Airlines musste den Check-in vorübergehend einstellen, und zahlreiche Flüge wurden entweder verspätet oder umgeleitet. Beeindruckende Bilder von überfluteten Start- und Landebahnen waren zu sehen, was die Auswirkungen der Fluten verdeutlichte.

Die starken Niederschläge lösten in Dubai heftige Überschwemmungen aus, wobei viele Autos auf den Straßen im Wasser stecken blieben. Auf einer wichtigen Küstenstraße in der Metropole kam der Verkehr zum Erliegen, und einige Menschen wurden gezwungen, ihre überfluteten Fahrzeuge zurückzulassen und zu Fuß weiterzugehen. Warnungen wurden herausgegeben, um überfluteten Gebieten auszuweichen und Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

In Oman führten die anhaltenden Regenfälle zu mindestens 18 Todesfällen. In den Vereinigten Arabischen Emiraten wurde der tragische Tod eines älteren Mannes gemeldet, dessen Auto von den Fluten weggeschwemmt wurde. Diese katastrophalen Ereignisse stehen im Kontrast zur Gastgeberrolle der Emirate bei der Weltklimakonferenz COP28 im vergangenen Jahr in Dubai. Die aktuelle Situation verdeutlicht die zunehmende Dringlichkeit des Klimawandels und der damit verbundenen Extremwetterereignisse.

Siehe auch  Deutsche Telekom widerspricht Höckes falscher Behauptung

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.