Mitte

Osterferienkurse 2024 in der MiK Jugendkunstschule – Anmeldung jetzt möglich

Die MiK Jugendkunstschule Berlin Mitte bietet in den Osterferien vom 25. März bis 05. April 2024 ein buntes Ferienprogramm mit zahlreichen Workshops an. Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 27 Jahren haben die Möglichkeit, kostenlos an Kursen wie Schreiben, Nähen, Comiczeichnen, Digitaler Malerei, Keramik, Modellage, Zeichnen, Papierherstellung, Mosaikkunst, experimentellem Film, plastischer Gestaltung, Aquarellkunst und elektronischer Musik teilzunehmen. Das Programm wird sowohl vormittags als auch nachmittags angeboten. Interessierte finden weitere Informationen zur Anmeldung auf der Website der MiK Jugendkunstschule.

Ein weiteres kulturelles Highlight in Berlin-Mitte ist die Ausstellung des JOVIS Verlags in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte. Vom 04. März bis zum 26. April 2024 präsentiert der international publizierende Verlag sein Verlagsprogramm im Luisenbad. JOVIS ist bekannt für Bücher über Architektur, Urbanismus und benachbarte Disziplinen. Die Ausstellung umfasst Themen wie die klimagerechte Stadt, den Umgang mit der Nachkriegsmoderne und gemeinschaftliche Wohnmodelle. Die Besucher haben die Möglichkeit, Zweitexemplare der Bücher auszuleihen und die Ausstellungsexemplare stehen auch nach Ende der Präsentation zur Verfügung.

Das Bezirksamt Mitte steht für weitere Informationen und bei Medienanfragen zur Verfügung. Die Pressestelle des Bezirksamts ist unter der E-Mail presse@ba-mitte.berlin.de erreichbar.

In der folgenden Tabelle sind die weiteren Informationen zu den Osterferienkursen 2024 in der MiK Jugendkunstschule aufgeführt:

| Kurse | Zeitraum | Zielgruppe | Kosten |
|--------------------|-------------------------|--------------------------|----------|
| Schreiben | 25. März - 05. April | 7-27 Jahre | kostenlos|
| Nähen | 25. März - 05. April | 7-27 Jahre | kostenlos|
| Comiczeichnen | 25. März - 05. April | 7-27 Jahre | kostenlos|
| ... | ... | ... | ... |



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  International Eastercup Berlin-Moabit 2024: Basketball-Turnier mit über 140 Teams aus der ganzen Welt

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.