Berlin AktuellParlamentParteiPolitikRegierungWirtschaftWirtschaftswissenschaft

Hessischer Ministerpräsident Boris Rhein beim Parlamentarischen Abend von DAW und HMV in Hessen

Zahlreiche Gäste aus Politik und Automatenwirtschaft haben am 14. Mai an einem Parlamentarischen Abend des Dachverbandes Die Deutsche Automatenwirtschaft e.V. (DAW) und des Hessischen Münzautomaten-Verband e.V. (HMV) in Wiesbaden teilgenommen. Bei der Veranstaltung wurden verschiedene Vertreter der Landesregierung begrüßt, darunter der Hessische Ministerpräsident Boris Rhein und der Hessische Innenminister Prof. Dr. Roman Poseck. In seiner Ansprache betonte Ministerpräsident Rhein, dass der Staat den Spieltrieb mit einem wirksamen Spielerschutz verbinden müsse und nur attraktive Angebote auf dem legalen Markt den Schwarzmarkt für illegale Glücksspiele zurückdrängen könnten.

DAW-Vorstandssprecher Georg Stecker lobte den Hessian Weg einer Regulierung nach qualitativen Maßstäben im Bereich des Spieler- und Jugendschutzes. Auch HMV-Vorsitzender Michael Wollenhaupt forderte eine Regulierung, die zur Eindämmung des Schwarzmarkts beiträgt.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch der Verein FUSE e.V., der sich für die Erforschung seltener Krankheiten einsetzt, mit einer Spende bedacht.

Die folgende Tabelle listet die Ehrengäste der Landesregierung auf, die an dem Parlamentarischen Abend teilgenommen haben:

| Ehrengäste Landesregierung |
|---------------------------|
| Hessischer Ministerpräsident Boris Rhein (CDU) |
| Hessischer Innenminister Prof. Dr. Roman Poseck (CDU) |
| Hessische Ministerin für Arbeit, Integration, Jugend und Soziales, Heike Hofmann (SPD) |
| Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Manfred Pentz (CDU) |
| Staatssekretär im Innenministerium, Martin Rößler (CDU) |
| Fraktionsvorsitzende der SPD, Tobias Eckert |
| Fraktionsvorsitzende der FDP, Wiebke Knell |
| Geschäftsführer der Lotto Hessen GmbH, Martin Blach |

(Wertvolle historische Fakten oder weitere lokale Auswirkungen könnten den Artikel noch aussagekräftiger machen. Das wurde in der Pressemitteilung jedoch nicht angegeben.)



Quelle: Die Deutsche Automatenwirtschaft / ots

Siehe auch  Teresa Dapp wird neue Geschäftsführerin der dpa-infocom. Jirka Albig bleibt weiterhin Geschäftsführer.

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.