Berlin AktuellHandelIndustrieMessenTaiwan Expo in EuropaWirtschaft

Taiwan Expo in Europe 2024: Erfolgreiche Veranstaltung zur Förderung des Austauschs von Talenten, Technologie und Handel

Die Taiwan Expo in Europe 2024, eine Veranstaltung zur Förderung des Austauschs von Talenten, Technologie und Handel, endete erfolgreich in Berlin. Hochrangige Gäste und Einkäufer aus Deutschland sowie Facheinkäufer und Großunternehmen aus verschiedenen europäischen Ländern nahmen an der Expo teil. Bekannte Unternehmen wie ein führender deutscher Automobilkonzern und eine asiatische Supermarktkette trafen sich mit taiwanesischen Ausstellern zu Geschäftsgesprächen.

Die Expo stand unter dem Motto "Green Tomorrow" und präsentierte nachhaltige Produkte und Materialien mit geringem Kohlenstoffausstoß. Dies spiegelte die grünen und nachhaltigen Trends in Europa wider, die im Rahmen des europäischen Grünen Deals von der Europäischen Kommission gefördert werden.

Die Europäische Union zeigte großes Interesse an der Taiwan Expo, und die European Cluster Collaboration Platform (ECCP) organisierte eine Delegation von Vertretern aus sechs Ländern und sieben Industrieclustern. Die Delegation nahm an einem Seminar teil, das viele Käufer anzog. Insgesamt wurde die Taiwan Expo seit ihrer Gründung im Jahr 2017 bereits 33 Mal in acht Ländern abgehalten und hat Geschäftsmöglichkeiten im Umfang von über 2 Milliarden US-Dollar generiert.

Die Veranstaltung "Taiwan Night" brachte taiwanesische und europäische Führungskräfte aus Politik und Wirtschaft zusammen und förderte den kulturellen Austausch zwischen Taiwan und Europa.

Die Internationale Handelsverwaltung (TITA) ist für die Entwicklung der internationalen Handelspolitik Taiwans zuständig. Das Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) ist eine gemeinnützige Organisation, die Unternehmen beim Ausbau des Handels unterstützt. Zusammen mit dem Taipei World Trade Center (TWTC) und dem Taiwan Trade Center (TTC) bildet TAITRA ein globales Netzwerk zur Förderung des Welthandels.

**Tabelle:**
Hier finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Informationen zur Taiwan Expo in Europe 2024:

| Veranstaltung | Taiwan Expo in Europe 2024 |
|--------------------|----------------------------|
| Organisatoren | Internationale Handelsverwaltung (TITA) und Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) |
| Teilnehmer | Hochrangige Gäste und Einkäufer aus Deutschland, Facheinkäufer und Großunternehmen aus verschiedenen europäischen Ländern wie Großbritannien, den Niederlanden, Italien, Polen, Ungarn, Serbien, Bulgarien, Rumänien und Kroatien |
| Highlights | Nachhaltige Produkte und Materialien mit geringem Kohlenstoffausstoß |
| Interesse der EU | Die European Cluster Collaboration Platform (ECCP) organisierte eine Delegation von Vertretern aus sechs Ländern und sieben Industrieclustern |
| Wirtschaftliche Auswirkungen | Über 2 Milliarden US-Dollar Geschäftsmöglichkeiten |
| Veranstaltung zur Förderung des kulturellen Austauschs | "Taiwan Night" brachte taiwanesische und europäische Führungskräfte zusammen |

Siehe auch  Berlin steht zusammen gegen Antisemitismus und Hass: Große Orchester und Opernhäuser rufen zur Solidarität auf.

Die Taiwan Expo in Europe 2024 war ein großer Erfolg und hat die Beziehungen zwischen Taiwan und Europa gestärkt. Sie bot eine wichtige Plattform für den Austausch von Talenten, Technologie und Handel und hat Geschäftsmöglichkeiten in Milliardenhöhe generiert. Die Expo präsentierte nachhaltige Produkte und Materialien mit geringem Kohlenstoffausstoß, die den grünen und nachhaltigen Trends in Europa entsprechen.

Die Teilnahme der Europäischen Union und die Organisation einer Delegation von Vertretern aus verschiedenen Ländern und Industrieclustern zeugen von großem Interesse an der Expo. Das Seminar "EU-Taiwan Business Cooperation" war eine hervorragende Gelegenheit für Unternehmen, neue Geschäftsmöglichkeiten zu entdecken und Partnerschaften zu schließen.

Die Taiwan Expo hat auch den kulturellen Austausch zwischen Taiwan und Europa gefördert, wie die Veranstaltung "Taiwan Night" zeigt. Musiker aus Taiwan begeisterten die Besucher mit traditioneller Musik.

Die Internationale Handelsverwaltung (TITA) und das Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) haben die Expo erfolgreich organisiert. TAITRA ist eine gemeinnützige Organisation, die taiwanesischen Unternehmen dabei hilft, ihre globalen Aktivitäten auszubauen und neue Geschäftsmöglichkeiten auf der ganzen Welt zu entwickeln.

Insgesamt war die Taiwan Expo in Europe 2024 ein bedeutendes Ereignis, das den Handel, den technologischen Austausch und die Partnerschaften zwischen Taiwan und Europa förderte und das enorme Potenzial taiwanesischer Unternehmen auf dem globalen Markt verdeutlichte.



Quelle: TAIWAN EXPO in Europe / ots

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.