Berlin AktuellEssen und TrinkenLebensmittelPhysik

MagentaTV: „Oh Hell“-Staffel 2 & weitere exklusive Highlights ab März 2024

In Bonn, 24. Januar – Die kommenden Monate versprechen den Berliner MagentaTV-Abonnenten jede Menge Unterhaltung. Mit der neuen Staffel der preisgekrönten Comedy-Serie „Oh Hell“, der französischen Crime-Serie „The Brigade“ und dem MagentaTV Original „Herr Raue reist! So schmeckt die Welt“ stehen spannende und unterhaltsame Inhalte auf dem Programm. Die zweite Staffel von „Oh Hell“ bringt neue Herausforderungen für die chaotische Tagträumerin Helene alias „Hell“, gespielt von Mala Emde. Auch die Crime-Serie „The Brigade“ von Jérémie Guez verspricht packende Action und turbulente Verfolgungsjagden, während „Herr Raue reist! So schmeckt die Welt“ den Zwei-Sterne-Koch Tim Raue auf kulinarische Entdeckungstour durch Warschau führt. Zudem erwartet die Zuschauer der spannende Multiversum-Thriller „Die Theorie von Allem“ des Regisseurs und Drehbuchautors Timm Kröger.

Die Berliner Bürger können sich auf eine vielfältige Auswahl an exklusiven Unterhaltungsangeboten freuen. Die Serie „Oh Hell“ erfreut sich bereits großer Beliebtheit und wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Die Berliner können stolz sein, dass lokale Talente an der Produktion beteiligt sind, wie etwa der Creator und Autor Johannes Boss, der bereits bei erfolgreichen Produktionen wie „Jerks“ und „Deadlines“ mitgewirkt hat. Mit Mala Emde in der Hauptrolle und einer hochkarätigen Besetzung verspricht die Serie erneut ein Highlight zu werden.

Ebenfalls interessant für die Berliner ist die Serie „Herr Raue reist! So schmeckt die Welt“, in der der renommierte Zwei-Sterne-Koch Tim Raue die kulinarischen Highlights Warschaus entdeckt und diese dann in einem Vier-Gang-Menü in Berlin verarbeitet. Diese Serie bietet den Berlinern die Möglichkeit, die gastronomische Vielfalt einer europäischen Hauptstadt kennenzulernen und sich von den kulinarischen Inspirationen überraschen zu lassen.

Siehe auch  Kritik an grüner Ideologie: Stimulierung der Wirtschaft im Haushalt 2024 gefordert

Insgesamt präsentiert die Deutsche Telekom AG mit MagentaTV wieder eine vielfältige und hochqualitative Auswahl an exklusiven Serien und Shows, die für Abonnenten in der Megathek verfügbar sind. Die Berliner können sich somit auf eine spannende und unterhaltsame Unterhaltung in den kommenden Monaten freuen.

Als weitere Informationen können wir eine Tabelle mit den genauen Startdaten der Serie „Oh Hell“, „The Brigade“, „Herr Raue reist! So schmeckt die Welt“ und „Die Theorie von Allem“ hinzufügen:

| Serie | Startdatum |
|———————————-|—————–|
| Oh Hell | 21. März 2024 |
| The Brigade | 12. März 2024 |
| Herr Raue reist! So schmeckt die Welt | 11. Januar 2024 |
| Die Theorie von Allem | 28. März 2024 |

Somit haben die Berliner einen klaren Überblick über die Veröffentlichungsdaten der verschiedenen Serien und können sich rechtzeitig auf die neuen Inhalte freuen.



Quelle: Deutsche Telekom AG / ots

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.