Reinickendorf

Reinickendorfer Umweltpreis 2024: Jetzt Projekte einreichen!

Der Reinickendorfer Umweltpreis 2024 ist wieder ausgeschrieben. Bürgerinnen, Bürger, Vereine, Unternehmen und Einrichtungen können sich mit ihren Projekten und Initiativen im Bereich Natur-, Klima-, Boden- oder Gewässerschutz bewerben. Die Auswahlkriterien legen Wert auf einen positiven Einfluss im Bezirk sowie kreative und zur Teilnahme anregende Angebote. Der Preis wird alle zwei Jahre vergeben und die Fachjury wählt die innovativsten Projekte aus.

Die Gewinner können nachhaltige Preise erwarten, wie beispielsweise die Finanzierung eines Insektenhauses im Bezirk. Vorschläge können bis zum 31. Mai 2024 beim Bezirksamt Reinickendorf eingereicht werden. Eine analoge Teilnahme auf dem Postweg ist in Ausnahmefällen möglich. Das Datum des Posteingangsstempels ist dabei entscheidend.

Der Reinickendorfer Umweltpreis dient der Anerkennung bereits geleisteter Arbeit und soll als Inspiration für zukünftige Ideen und Projekte im Bezirk dienen. Mit den Projekten wird ein Zeichen für Artenvielfalt und Zukunft gesetzt. Details zu den Teilnahmebedingungen und dem Anmeldeformular können unter www.berlin.de/ba-reinickendorf/politik-und-verwaltung/aemter/umwelt-und-naturschutzamt/projekte/reinickendorfer-umweltpreis-1436615.php eingesehen werden.

Eine Tabelle mit relevanten Informationen könnte möglicherweise die unterschiedlichen Kategorien des Umweltpreises, die Preise für die Gewinner und die Anzahl der bisherigen Teilnehmer und Gewinner enthalten. Historische Fakten könnten die Entwicklung des Umweltpreises im Laufe der Jahre verdeutlichen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Umweltpreis alle zwei Jahre vergeben wird, daher können die historischen Fakten begrenzt sein.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  GEWIWO eG: 100 Jahre sozialer Wohnungsbau in Reinickendorf

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.