Treptow-Köpenick

19. Fest für Demokratie und Toleranz: Ein Zeichen für Vielfalt und Respekt

Am 25. Mai 2024 lädt das Bündnis für Demokratie und Toleranz gemeinsam mit dem Schirmherrn Bezirksbürgermeister Oliver Igel zum 19. Fest für Demokratie und Toleranz ein. Unter dem Motto "Ein friedliches Miteinander – Hier und Überall" soll ein Zeichen für Vielfalt, Respekt und Toleranz in unserer Gesellschaft gesetzt werden. Die Veranstaltung findet auf dem Michael-Brückner-Platz in Schöneweide statt und beginnt um 13 Uhr.

Das Fest bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für Groß und Klein, darunter Spiel, Spaß und Sport, Informationsstände, kulturelle Darbietungen, Gespräche mit politischen Vertretern sowie kulinarische Köstlichkeiten. Besonders lobenswert ist die Bereitstellung von Begleitpersonen für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen, um sicherzustellen, dass alle Besucher das Fest vollständig genießen können.

Durch die Unterstützung des Bezirksamts Treptow-Köpenick sowie des Aktionsfonds der Partnerschaft für Demokratie Schöneweide, gefördert im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" durch das BMFSFJ, konnte das Fest organisiert werden.

Die Veranstaltung verspricht ein buntes und fröhliches Fest für Demokratie und Toleranz zu werden, bei dem alle gemeinsam für eine offene und respektvolle Gesellschaft eintreten können.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Bäume in Berlin müssen aus Verkehrssicherheitsgründen gefällt werden - Pressemitteilung 20.10.2023

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.