Reinickendorf

Neue Eingangszone im Amt für Soziales: Start am 03.06.2024!

Nach zwei Jahren intensiver Planung und Vorbereitung ist es endlich so weit: Am 03. Juni 2024 wird die neue Eingangszone im Amt für Soziales im Bezirk Reinickendorf offiziell ihren Betrieb aufnehmen. Diese Maßnahme zielt darauf ab, den Kundenservice für Bürgerinnen und Bürger deutlich zu verbessern. Die offizielle Eröffnung wird am 04. Juni 2024 um 12 Uhr im Beisein von Bezirksbürgermeisterin Emine Demirbüken-Wegner (CDU) und dem zuständigen Sozialstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) sowie dem gesamten Kollegium des Bezirksamtes stattfinden. Interessierte müssen sich vorab unter der Telefonnummer 9029-2061 anmelden, um an der Eröffnungsfeier teilnehmen zu können.

Sozialstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) hat bereits vor dem Start das neue Team der Eingangszone besucht und betont die gute Vorbereitung. Die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich auf die Kundinnen und Kunden und sollen den Service für Antragstellende und Leistungsempfängerinnen wesentlich verbessern. Die neue Eingangszone wurde in enger Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen des Bezirksamtes und der Senatskanzlei geplant und umgesetzt. Dabei wurden räumliche und technische Voraussetzungen geschaffen, wie etwa eine Aufrufanlage und einen Ticketautomaten für die Wartezone in der Südhalle des Rathauses. Zur besseren Besuchersteuerung wurden zudem vier Monitore im Flur der Allgemeinen Sozialen Dienste installiert.

Insgesamt werden fünf neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Eingangszone im Amt für Soziales unterstützen. Diese Maßnahme soll dazu beitragen, den Verwaltungsprozess für die Bürgerinnen und Bürger des Bezirks zu optimieren und die Zugänglichkeit zu verbessern. Mit der Schaffung dieser neuen Infrastruktur wird die Effizienz des Amtes erhöht und die Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger gesteigert.

Tabelle:
| Personal | 5 neue Kolleginnen und Kollegen |
| Eröffnung | 04. Juni 2024 um 12 Uhr |
| Kontakt | Telefonnummer 9029-2061 |
| Verbesserungen | Aufrufanlage, Ticketautomat, Monitore zur Besuchersteuerung |

Siehe auch  Vergrößerung des Spielplatzes Neptunstraße um 472 Quadratmeter geplant

Insgesamt stellt die Einführung der neuen Eingangszone im Amt für Soziales einen wichtigen Schritt zur Modernisierung und Optimierung der Verwaltungsprozesse im Bezirk Reinickendorf dar. Dieser Schritt wird dazu beitragen, die Bürgerinnen und Bürger besser zu unterstützen und ihre Anliegen effektiver zu bearbeiten.



Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.