Pankow

Bezirksstadtrat Jörn Pasternack lädt zur offenen Sprechstunde am 29. Mai 2024

Am Mittwoch, dem 29. Mai 2024, wird der Bezirksstadtrat für Schule, Sport und Facility Management, Jörn Pasternack, von 15 bis 17 Uhr seine nächste offene Sprechstunde abhalten. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, ihre Anliegen direkt mit ihm zu besprechen. Die Sprechstunde findet in seinem Dienstsitz in der Fröbelstraße 17, 10405 Berlin, im Haus 9, Raum 111, statt.

Um eine effiziente Vorbereitung des Gesprächs zu gewährleisten, wird darum gebeten, sich bis spätestens 21. Mai per E-Mail an Buero.SuSFM@ba-pankow.berlin.de anzumelden. Dabei ist es wichtig, eine kurze Beschreibung des Anliegens mitzuteilen, damit der Bezirksstadtrat sich bereits im Vorfeld darauf einstellen kann.

Die offene Sprechstunde bietet den Bürgerinnen und Bürgern eine wichtige Plattform, um direkt mit dem Verantwortlichen für Schule, Sport und Facility Management in den Dialog zu treten. Es ist eine Gelegenheit, Anliegen, Probleme und Verbesserungsvorschläge zu besprechen und Lösungsansätze zu erarbeiten.

Es ist ratsam, diese Möglichkeit zu nutzen, um aktiv an der Gestaltung des Bezirks mitzuwirken und direkten Einfluss nehmen zu können. Jörn Pasternack steht den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung, um in einem offenen und konstruktiven Gespräch gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

Es ist zu erwarten, dass die offene Sprechstunde ein reges Interesse in der lokalen Gemeinschaft wecken wird. Bürgerinnen und Bürger sollten die Gelegenheit nutzen, um ihre Anliegen vorzubringen und so einen direkten Beitrag zur Weiterentwicklung des Bezirks zu leisten.

|||
| --- | --- |
| Datum | 29. Mai 2024 |
| Uhrzeit | 15 - 17 Uhr |
| Ort | Fröbelstraße 17, 10405 Berlin |
| Anmeldung | Bis 21. Mai per E-Mail an Buero.SuSFM@ba-pankow.berlin.de |



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  BSR-Kieztag in Rieflerstraße: Kostenfreie Sperrmüllabgabe und Tauschmarkt

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.