Pankow

Bearbeitung von Betreuungsanträgen im Jugendamt Pankow

Der Fachdienst Kindertagesbetreuung des Jugendamtes Pankow in Berlin wird vom 27. Mai bis zum 7. Juni 2024 keine Sprechstunden abhalten. In dieser Zeit wird sich das Team darauf konzentrieren, die eingegangenen Betreuungsanträge zu bearbeiten. Während dieser Zeit ist es nicht möglich, Termine zu vereinbaren.

Falls dringende Anliegen auftreten, können diese per E-Mail an kindertagesbetreuung@ba-pankow.berlin.de oder telefonisch über das Bürgertelefon unter der Nummer 030 115 mitgeteilt werden. Ab dem 10. Juni 2024 wird der Fachdienst wieder wie gewohnt erreichbar sein und die Terminsprechstunden werden fortgesetzt.

Es ist wichtig, dass Eltern und Erziehungsberechtigte, die die Dienste des Jugendamtes Pankow in Anspruch nehmen, über diese vorübergehende Regelung informiert sind, um eventuelle Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Das Jugendamt Pankow spielt eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung von Unterstützung und Ressourcen für Familien und Kinder in der Region. Mit seinen zahlreichen Angeboten und Dienstleistungen ist es eine wichtige Anlaufstelle für alle, die Hilfe und Beratung in Bezug auf Kindertagesbetreuung benötigen.

Hier ist eine Tabelle mit den wichtigsten Kontaktdaten und Informationen zum Jugendamt Pankow:

| Name des Amtes | Fachdienst Kindertagesbetreuung |
|-----------------------|-------------------------------------------|
| Adresse | Fröbelstr. 17, 10405 Berlin |
| E-Mail | kindertagesbetreuung@ba-pankow.berlin.de |
| Telefonnummer | 030 115 |
| Wiederaufnahme | 10. Juni 2024 |

Die vorübergehende Einstellung der Sprechstunden zeigt die Bemühungen des Jugendamtes Pankow, seine Dienstleistungen effizient und zeitnah zu erbringen, um die Bedürfnisse der Familien in der Region bestmöglich zu erfüllen.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Künstler gewinnt Wettbewerb: Begehbare Skulptur für Berlin-Pankow

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.