Marzahn-Hellersdorf

Spiele-Nachmittag für Senioren: Kooperation zwischen Pflegestützpunkt und Bibliothek

Am Dienstag, dem 4. Juni 2024, lädt die Bezirkszentralbibliothek Mark Twain in Berlin zu einem Spiele-Nachmittag für Seniorinnen und Senioren ein. Die Veranstaltung findet von 15:00 bis 17:00 Uhr in der Artothek der Bibliothek statt. Seit zwei Jahren besteht eine erfolgreiche Kooperation zwischen dem Pflegestützpunkt in der Marzahner Promenade und der Mark-Twain-Bibliothek. Vier Mal im Jahr bietet das Team des Pflegestützpunktes Beratungen zu verschiedenen Themen der Pflege und des Lebens im Alter in der Bibliothek an.

Das Angebot wird nun gemütlicher und unterhaltsamer gestaltet, ohne den Beratungsaspekt zu vernachlässigen. Die Besucherinnen und Besucher können sich auf leckeren Kuchen, Kaffee und diverse Gesellschaftsspiele speziell für Seniorinnen und Senioren freuen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegestützpunktes werden zudem über Hilfsangebote für ältere Menschen informieren und auf individuelle Probleme und Fragen eingehen.

Interessierte werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 54 704 142 oder per E-Mail an renate.zimmermann@ba-mh.berlin.de anzumelden. Weitere Informationen zu den Aktivitäten der Bibliotheken in Marzahn-Hellersdorf sind auf der Webseite www.berlin.de/bibliotheken-mh verfügbar.

In der folgenden Tabelle sind die wichtigsten Informationen zu der Veranstaltung zusammengefasst:

| Datum | 4. Juni 2024 |
|--------------------|----------------|
| Uhrzeit | 15:00 - 17:00 Uhr |
| Veranstaltungsort | Bezirkszentralbibliothek Mark Twain, Marzahner Promenade 55, 12679 Berlin |
| Anmeldung | Telefon 54 704 142 oder per E-Mail an renate.zimmermann@ba-mh.berlin.de |
| Webseite | www.berlin.de/bibliotheken-mh |



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Entspannung und Harmonie: Qi Gong Kurs in Berlin

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.