Marzahn-Hellersdorf

Neuer JAO-Campus eröffnet in Berlin – vielfältige Angebote für Kinder und Jugendliche

Am Dienstag, dem 30. April 2024, wurde der "JAO-Campus" in der Nossener Str. 87-89 offiziell eröffnet. Dieser Campus bietet umfassende Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien an einem zentralen Ort. Zu den Einrichtungen gehören eine neue Kita für 60 Kinder, das Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Haus „Aufwind“ mit verschiedenen Unterstützungsangeboten, der Schülerclub „Schatzkarte“, das berufsorientierende Projekt „Globus“, die Lernwerkstatt für Medienbildung und vieles mehr. Die Finanzierung in Höhe von etwa 3,5 Millionen Euro erfolgte aus Landesmitteln, dem Sozialfonds Soziale Stadt und Eigenmitteln der JAO gGmbH.

Der Campus wurde durch den Ausbau und die Erweiterung eines Bestandsgebäudes sowie den Neubau der Kita realisiert. Die Eröffnung des "JAO-Campus" stellt einen bedeutenden Schritt für die Verbesserung der Bildungs- und Betreuungsinfrastruktur für Kinder und Familien in der Umgebung dar. Durch die Vielzahl an Angeboten unter einem Dach wird eine ganzheitliche Unterstützung für unterschiedliche Bedürfnisse gewährleistet. Dies trägt dazu bei, die Lebensqualität und Chancengleichheit in der Region zu steigern.

Die Jugendwerk Aufbau Ost JAO gGmbH ist verantwortlich für die Verwaltung des neuen Campus und bietet eine Vielzahl von öffentlichkeitswirksamen Aktivitäten und Events an, um die lokalen Gemeinschaften zu involvieren und zu stärken.

In der folgenden Tabelle sind einige der Einrichtungen und Angebote aufgelistet, die Teil des "JAO-Campus" sind:

| Einrichtung/Angebot | Beschreibung |
|----------------------------|------------------------------------------------------------------------------|
| Kita | Betreuung für bis zu 60 Kinder |
| Haus „Aufwind" | Familienbildende und -unterstützende Angebote |
| Schülerclub „Schatzkarte" | Freizeitangebote und Unterstützung für Schüler |
| Projekt „Globus" | Berufsorientierung und Förderung von Jugendlichen |
| Lernwerkstatt für Medienbildung | Schulung in digitalen Medienkompetenzen |
| Therapeutische Gruppen Bruno I und II | Individuelle Förderung und Therapieangebote |
| Bildungsinstitut „wissen in bewegung" | Weiterbildungsmöglichkeiten und Workshops |

Siehe auch  Berliner Verwaltungspreis 2024: Neukölln gewinnt mit automatisierter Grundschuleinzugsgebiete-Herstellung

Der "JAO-Campus" wird voraussichtlich einen positiven Einfluss auf die Gemeinschaft haben, indem er Bildungschancen erweitert, soziale Integration fördert und Familienunterstützung bietet. Die Eröffnung des Campus markiert einen wichtigen Meilenstein für die langfristige Entwicklung und Stärkung der Nachbarschaft.



Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.