Marzahn-Hellersdorf

Kostenlose Märchenbastelstunde für Kinder im Stadtteilzentrum Kaulsdorf, Berlin – Das Kindercafé lädt ein!

Immer mittwochs von 16:00 bis 17:30 Uhr findet im Kindercafé des Stadtteilzentrums Kaulsdorf in Berlin eine Märchenbastelstunde für Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren statt. Hierbei gehen die Vorlesepaten und -patinnen zusammen mit den Kindern auf eine spannende „Reise“ in die Welt der Märchen und Geschichten. Im Anschluss haben die kleinen Gäste die Möglichkeit, zu den gehörten Geschichten und Märchen Bilder zu malen oder zu basteln. Die Teilnahme an der Märchenbastelstunde ist kostenfrei, jedoch wird eine kleine Gebühr für das Bastelmaterial erhoben. Dieses Angebot startet ab dem 1. November 2023.

Das Kindercafé im Stadtteilzentrum Kaulsdorf bietet zudem jeden Mittwoch und Donnerstag zwischen 10:00 und 12:00 Uhr ein Spielzimmer für Krabbelgruppen an. Hierbei können Familien mit kleinen Kindern in einem gemütlichen und geschützten Raum zusammenkommen, austauschen und kreativ beschäftigen.

Das Stadtteilzentrum Kaulsdorf befindet sich in der Brodauer Straße 27-29 in Berlin-Kaulsdorf. Die Anmeldung zur Märchenbastelstunde erfolgt per E-Mail an stz-kaulsdorf@ev-mittendrin.de. Bei Fragen kann auch telefonisch unter der Nummer 030 – 565 88 762 Kontakt aufgenommen werden. Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist über die S-Bahnlinie S5 bis zum S-Bahnhof Kaulsdorf oder mit den Bussen 195, 197, 269 und 399 bis zum S-Bahnhof Kaulsdorf möglich.

Das Angebot der Märchenbastelstunde und des Kindercafés im Stadtteilzentrum Kaulsdorf bietet Familien in Berlin-Kaulsdorf eine tolle Möglichkeit, gemeinsam kreative Aktivitäten zu erleben und sich auszutauschen. Es fördert die Fantasie und Kreativität der Kinder und schafft Raum für Begegnungen und soziale Interaktion. Weitere Informationen zu diesem Angebot finden sich auf der Webseite des Stadtteilzentrums Kaulsdorf. (Gemäß einem Bericht von www.berlin.de)

Siehe auch  Kollaboratives Kunstprojekt 'Generator' in Berlin-Marzahn-Hellersdorf: Jetzt Teil einer spannenden performativen Austauschs werden!

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.