Berlin Aktuell

Tausende Berliner von Pyur-Störung betroffen: Ausfall von Telefon, Internet und Fernsehen wegen beschädigter Glasfaserkabel

Seit Mittwochnachmittag sind mehrere Tausend Menschen in Berlin vom Internet abgeschnitten. Kunden der Telekommunikationsmarke Pyur können weder telefonieren, noch das Internet oder Fernsehen nutzen. Grund dafür sind Schäden an zwei großen Glasfaserkabeln, die während Tiefbauarbeiten Dritter im Bezirk Rummelsburg entstanden sind. Durch den Ausfall der Kabel kam es auch zu Störungen in den darüber angebundenen Liegenschaften. Tele Columbus, das Pyur gehört, schätzt, dass etwa 100.000 TV-Anschlüsse und 25.000 Internet- und Telefonkunden von der Störung betroffen sind. Die genaue Anzahl ist jedoch noch unklar.

Die Reparaturarbeiten gestalten sich aufgrund der Schwere der Schäden als komplex. Nach Angaben von Tele Columbus können die ersten Haushalte frühestens am Donnerstagabend wieder mit Signal versorgt werden. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Arbeiten voraussichtlich erst am Freitagabend vollständig abgeschlossen sein werden. Für die Reparatur müssen insgesamt 2,2 Kilometer Glasfaser neu eingezogen werden.

Die Störung hat für viele Kunden erhebliche Konsequenzen. Die Berliner Zeitung berichtet, dass ein Twitter-Nutzer beschwert hat, dass es keine Grundversorgung mit Informationen gibt. Die Betroffenen müssen daher vorerst Geduld haben und auf die Beseitigung der Störung warten.

Tele Columbus und Pyur bedauern den Ausfall und arbeiten mit Hochdruck an der Behebung der Probleme. Bis dahin bleibt den Kunden vorerst keine andere Möglichkeit, als abzuwarten und auf die baldige Wiederherstellung der Dienste zu hoffen.

Quelle: Berliner Zeitung

Siehe auch  Ex-Footballstar O.J. Simpson stirbt im Alter von 76 Jahren

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.