Berlin AktuellNachhaltigkeitsberichtSozialwissenschaftenUmweltWeiterbildungWirtschaftWirtschaftswissenschaft

Gröner Group AG veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2023 für digitales und nachhaltiges Bauen

Die Gröner Group AG, ein bundesweit tätiges Unternehmen, das sich auf digitales und nachhaltiges Bauen spezialisiert hat, hat ihren zweiten Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2023 veröffentlicht. Der Bericht mit dem Titel "Impulse konsequent umsetzen" gibt einen Überblick über alle Nachhaltigkeitsaktivitäten des Unternehmens im vergangenen Jahr und setzt die Nachhaltigkeitsziele in die Strategie der Unternehmensgruppe ein. Der Bericht orientiert sich an den Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI), die weltweit die nachhaltige Entwicklung unterstützt. Die Gröner Group AG strebt danach, mit digitalen, ökologischen und wirtschaftlichen Lösungen ein Vorbild für andere Unternehmen zu sein und den nachhaltigen Wandel in der Bau- und Immobilienwirtschaft voranzutreiben.

Bereits für den ersten Nachhaltigkeitsbericht im Jahr 2022 erhielt die Gröner Group AG den ESG Transparency Award. Damit ist das Unternehmen in der Immobilienbranche ein Vorreiter in der nachhaltigen Unternehmensausrichtung und der transparenten Berichterstattung, obwohl dies nach der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) nicht verpflichtend ist. Der Bericht für 2023 zeigt die Fortschritte des Unternehmens bei der Umsetzung seiner Nachhaltigkeitsstrategie und seine Bemühungen zur Förderung einer ökologischen Wende. Zwei neue Themen im Bericht sind "Mobilität", da sie eine wesentliche Rolle in der Quartiersentwicklung spielt, und "Klimaneutralität", um aufzuzeigen, wie das Unternehmen das politische Ziel der Klimaneutralität in Europa bis 2050 unterstützt.

Der Nachhaltigkeitsbericht 2023 der Gröner Group AG enthält detaillierte Informationen zu den Umwelt-, Sozial- und Governance-Aktivitäten des Unternehmens. Die Nachhaltigkeitsstrategie wurde um die Ziele für nachhaltige Entwicklung ergänzt und es wurden Leitfäden entwickelt, um Nachhaltigkeit konsequent von Anfang an in die Quartiersplanung einzubinden. Die Förderung der beruflichen und persönlichen Entwicklung der Mitarbeiter hat hohe Priorität, und das Unternehmen investiert stark in Aus- und Weiterbildung. Die Gröner Group AG leistet auch einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag im Bereich der Kinder- und Jugendförderung.

Siehe auch  Jordanien und Nato-Staaten helfen: Drohnen abgeschossen

Die Gröner Group AG ist ein Vorreiter in der Entwicklung und dem Bau von ecobuildings, einer neuen Art von Quartieren, die hohe Nachhaltigkeitsstandards erfüllen. Das Unternehmen entwickelt und realisiert deutschlandweit über 75 Projekte und hat ein Gesamtentwicklungsvolumen von rund 5 Milliarden Euro. Mit Hauptsitz in Berlin ist die Gröner Group AG eines der führenden Immobilienunternehmen in Deutschland.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Eva Mommsen, Leiterin Kommunikation und Marketing der Gröner Group AG.

Tabelle:

| Jahr | Nachhaltigkeitsbericht | Auszeichnungen |
|------|----------------------|----------------|
| 2022 | "Impulse gezielt setzen" | ESG Transparency Award |
| 2023 | "Impulse konsequent umsetzen" | - |



Quelle: Gröner Group AG / ots

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.