Treptow-Köpenick

STADTRADELN in Treptow-Köpenick: Bewirb dich jetzt für ein kostenfreies Lastenrad!

Treptow-Köpenick setzt ein Zeichen für das Klima und sucht eine/n engagierte/n Bürger*in oder Haushalt, der/die bereit ist, für drei Wochen das Lastenrad Johanna aus der fLotte kommunal kostenfrei zu nutzen. Dabei soll das in Berlin gemeldete Auto stehen gelassen werden, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren und die Umwelt zu entlasten. Diese Aktion findet im Rahmen der berlinweiten Kampagne STADTRADELN statt, die dazu aufruft, für ein besseres Klima in die Pedale zu treten.

Die kostenfreie Ausleihfrist für das Lastenrad wird für den/die Teilnehmer*in von drei Tagen auf ganze drei Wochen verlängert, um ausreichend Zeit für die Nutzung im Alltag, für die Gesundheit und für die Entlastung des Straßenverkehrs zu ermöglichen. Das Bezirksamt wird die Aktion unterstützen, indem es öffentlichkeitswirksam über die Kilometerstände des PKW vergleicht und die geradelten Kilometer über die STADTRADELN-App trackt.

Interessierte können sich bis zum 21. Mai 2024 per E-Mail mit einem kurzen Motivationsschreiben und ihrer Telefonnummer bewerben. Die Auswahl des Teilnehmers erfolgt durch ein Losverfahren. Diese Aktion soll dazu beitragen, das Bewusstsein für klimafreundliche Mobilität zu stärken und die Menschen in Treptow-Köpenick zum Umdenken zu motivieren.

Für weitere Informationen über das Projekt fLotte kommunal und die Möglichkeit des kostenfreien Ausleihens von Lastenrädern in Berlin, können Sie sich auf der Website informieren: Freie Lastenräder für Berlin.

| Zeitraum | 30.05. - 19.06.2024 |
|--------------------------|---------------------------|
| Bewerbungsfrist | Bis 21. Mai 2024 |
| Kontakt | nachhaltigkeit@ba-tk.berlin.de |
| Vorteil | Kostenfreie Ausleihfrist von 3 Tagen auf 3 Wochen verlängert |



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Brandanschlag auf Rathaus Tiergarten: Bezirksamt Mitte verurteilt Angriff

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.