Treptow-Köpenick

Beirat für Partizipation und Integration Treptow-Köpenick sucht neue Mitglieder

Im Februar 2023 nahm der Beirat für Partizipation und Integration im Bezirk Treptow-Köpenick erstmals seine Arbeit auf. Seitdem setzt sich das Gremium für die Anliegen von Menschen mit Migrationsgeschichte in Treptow-Köpenick ein und sucht nun zur Verstärkung zwei weitere Mitglieder. Gesucht werden Menschen mit eigener Migrations- und Fluchtgeschichte, die in Treptow-Köpenick leben, arbeiten, eine Ausbildung absolvieren, sich ehrenamtlich engagieren oder im Bezirk studieren. Auch Vertreterinnen und Vertreter der Zivilgesellschaft mit fachlichen Kenntnissen zu Partizipation, Integration und gleichberechtigter Teilhabe können Teil des Beirats werden.

Der Beirat berät und unterstützt das Bezirksamt in Fragen der Partizipation, Integration und gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund und trifft sich mindestens achtmal im Jahr. Interessierte können sich bis zum 16. Juni 2024 per E-Mail an integration@ba-tk.berlin.de oder per Post beim Bezirksamt Treptow-Köpenick bewerben. Die Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten darzulegen, warum sie Teil des Beirats werden möchten und welche Erfahrungen sie einbringen können. Personen verschiedener Gruppen wie Schwarze Menschen, People of Color, queere Personen und Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen werden ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.

Die Geschäftsführung des Beirats liegt beim Büro für Partizipation und Integration. Bei Fragen oder für weitere Informationen können Interessierte Kontakt aufnehmen. Der Beirat für Partizipation und Integration freut sich auf die Bewerbungen und darauf, das Gremium weiter zu stärken.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Berlin setzt ein starkes Zeichen am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Kindern - Veranstaltung und Fahnenhissung in Tempelhof-Schöneberg.

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.