Treptow-Köpenick

Baumaßnahmen und Informationsveranstaltung der BVG – 2024 in Treptow-Köpenick

Das Bezirksamt Treptow-Köpenick möchte die Bürger über wichtige bevorstehende Baumaßnahmen in den Ortsteilen Nieder- und Oberschöneweide sowie Johannisthal informieren, die im Jahr 2024 und darüber hinaus geplant sind. Diese Maßnahmen sind darauf ausgerichtet, die dortigen Gleise sicher und zuverlässig befahrbar zu halten, sowie das Mobilitätsangebot klimafreundlicher zu gestalten. Es wird neben klassischen Reparaturarbeiten auch viele Modernisierungen geben, die dazu beitragen werden, die Infrastruktur zu verbessern. Unter anderem beinhalten die geplanten Maßnahmen die Neugestaltung der Gleisschleife am Bahnhof Schöneweide, die Modernisierung der Gleisschleife Johannisthal, die Grundinstandsetzungsmaßnahme Wilhelminenhofstraße Ecke Edisonstraße, die Gleiserneuerung Ostendstraße und den barrierefreien Haltestellenausbau in verschiedenen Straßen.

Um die Bürger über die geplanten Maßnahmen zu informieren, ist eine persönliche Informationsveranstaltung geplant. Diese wird am Dienstag, den 13. Februar 2024, von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr an der HTW Berlin stattfinden. Um eine genaue Teilnehmerzahl abschätzen zu können, wird um eine Voranmeldung per E-Mail an schoeneweide@bvg.de gebeten. In der E-Mail sollten der Vor- und Nachname sowie die E-Mail-Adresse angegeben werden. Die Teilnehmer, die Unterstützung aufgrund einer Behinderung oder Einschränkung benötigen, können dies ebenfalls bei der Anmeldung angeben.

Für diejenigen, die nicht an der Informationsveranstaltung teilnehmen können, wird im Anschluss an die Veranstaltung die Präsentation zu den Bauprojekten bereitgestellt und weiterführende Fragen beantwortet.

Das Bezirksamt Treptow-Köpenick und die BVG freuen sich auf eine rege Teilnahme und stehen für weitere Rückfragen per E-Mail zur Verfügung. Die geplanten Maßnahmen werden dazu beitragen, die Mobilität in diesen Ortsteilen zu verbessern und die Infrastruktur für die Bürger weiterzuentwickeln.

Für weitere Informationen und Rückfragen können Sie sich gerne per E-Mail an schoeneweide@bvg.de wenden.

Siehe auch  Tages der Nachbarschaft: Lange Tafeln in Neukölln stärken sozialen Zusammenhalt


Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.