Tempelhof-Schöneberg

Regionale Sozialdienst Süd temporär geschlossen: Standort Briesingstraße nicht erreichbar

Das Jugendamt Tempelhof-Schöneberg informiert darüber, dass der Regionale Sozialdienst der Region Süd (Marienfelde/Lichtenrade) in der Briesingstraße vom 3. bis 7. Juni 2024 für den Publikumsverkehr und telefonische Anfragen geschlossen sein wird. Während dieser Zeit können Bürgerinnen und Bürger sich für Anliegen an das Familienservicebüro unter der bekannten Telefonnummer (030) 90277–4023 wenden. Für Fälle, in denen sich Sorgen um ein Kind gemacht wird, steht weiterhin das Kriseninterventionsteam telefonisch unter (030) 90277-55555 von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr zur Verfügung. Außerhalb der Sprechstunden und auch an Sonn- und Feiertagen ist die Berliner Hotline Kinderschutz unter der Nummer (030) 610066 erreichbar. Die Schließwoche dient dazu, intern Fälle an neue Mitarbeitende zu übergeben, weshalb um Verständnis gebeten wird.

Der Regionale Sozialdienst spielt eine wichtige Rolle in der Betreuung und Unterstützung von Familien und Kindern in der Region Süd von Tempelhof-Schöneberg. Die vorübergehende Schließung kann zu möglichen Verzögerungen bei der Bearbeitung von Fällen führen, jedoch ist es notwendig, um einen reibungslosen Übergang an neue Mitarbeitende zu gewährleisten.

In ähnlichen Situationen in der Vergangenheit, waren temporäre Schließungen von Behörden und Ämtern üblich, um interne Abläufe zu optimieren und sicherzustellen, dass die bestmögliche Betreuung der Bürgerinnen und Bürger gewährleistet wird.

Es wird empfohlen, während der Schließwoche alternative Kontaktmöglichkeiten zu nutzen, um sicherzustellen, dass wichtige Anliegen weiterhin bearbeitet werden können. Auch die Berliner Hotline Kinderschutz steht rund um die Uhr zur Verfügung, um in Notfällen zu unterstützen. Es ist wichtig, dass der Schutz von Kindern und Familien auch während dieser Zeit gewährleistet bleibt.

| Kontaktinformationen für Notfälle |
| -------------------------------------------- |
| Kriseninterventionsteam: (030) 90277-55555 |
| Berliner Hotline Kinderschutz: (030) 610066 |

Siehe auch  Bezirksbürgermeister Jörn Oltmann: Sprechstunde im Rathaus Schöneberg - Persönlicher Austausch für alle Berliner. Anmeldung erforderlich.


Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.