Tempelhof-Schöneberg

Kostenloses Bewegungsangebot für Familien in Berlin am 11. Februar 2024

Am kommenden Sonntag, den 11. Februar 2024, findet die Wiederholung der Bundestagswahl in mehreren Stimmbezirken von Tempelhof-Schöneberg statt. Aufgrund dessen wird das Wahllokal in der Neumark-Grundschule eingerichtet, wodurch die Sporthalle für den geplanten Winterspielplatz nicht zur Verfügung steht. Als Ersatz wird der Bewegungsparcours in der unteren Sporthalle der Sophie-Scholl-Oberschule aufgebaut. Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern im Alter zwischen 1 und 6 Jahren und ist kostenfrei und ohne Anmeldung nutzbar. Geschulte Trainer_innen betreuen die Familien bei den Bewegungsangeboten und stehen beratend zur Verfügung. Die Winterspielplätze sind noch bis zum 3. März 2024 sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet und werden vom Bezirkssportbund organisiert.

Die Neumark-Grundschule und die Sophie-Scholl-Oberschule sind beide in Berlin-Tempelhof-Schöneberg gelegen, was bedeutet, dass die Bewohner_innen des Bezirks die Möglichkeit haben, das Bewegungsangebot für Familien zu nutzen. Dieses Angebot kann besonders für Eltern mit kleinen Kindern von Interesse sein, da es eine kostenfreie und betreute Möglichkeit bietet, sich gemeinsam sportlich zu betätigen.

Die Sophie-Scholl-Oberschule ist nach Sophie Scholl benannt, einer deutschen Widerstandskämpferin im Dritten Reich, die im Rahmen der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ aktiv war. Die Benennung der Schule könnte für einige Personen von historischem Interesse sein und eine Verbindung zu den Ereignissen des Zweiten Weltkriegs und des Widerstands gegen das NS-Regime darstellen.

Für weitere Informationen und die genaue Durchführung des Bewegungsangebots für Familien am 11. Februar 2024 in der Sophie-Scholl-Oberschule, siehe die unten stehende Tabelle mit relevanten Informationen.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Ukrainische Künstlerin präsentiert Werke in Berliner VHS-Ausstellung

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.