Tempelhof-Schöneberg

Kostenfreies Jugendamts-Sommerfest in Berlin: Spiel, Spaß und Kinderrechte

In diesem Jahr feiern die Jugendämter in Deutschland ihr 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass gibt es ein großes Sommerfest auf dem Gelände des Schullandheimes Blumenfisch und des Gästehauses am Großen Wannsee in Berlin. Neben einem Bubble-Soccer-Feld und einer Kinderrallye mit verschiedenen Geschicklichkeitsspielen können Kinder und Jugendliche auch beim Kinder- und Jugendparlament mehr über ihre Rechte erfahren und sich aktiv beteiligen.

Zwei Hüpfburgen und eine Bastelstation sorgen für weitere Unterhaltung und an den Essensständen können sich die Besucherinnen und Besucher mit Eis, Obst, Burgern, Bratwurst und veganen Speisen stärken. Es wird also ein unterhaltsamer Nachmittag mit viel Spaß, Spiel und Essen geboten, und das alles kostenlos. Lediglich gute Laune sollte mitgebracht werden.

Das Sommerfest findet in Berlin am Großen Wannsee statt und ist gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, insbesondere dem S-Bahnhof Wannsee, zu erreichen.

Hier eine Tabelle mit weiteren Informationen:
| Ort | Schullandheim Blumenfisch und Gästehaus am Großen Wannsee, Berlin |
|---------------------|--------------------------------------------------------------------|
| Datum | 15. August 2021 |
| Beginn | 14 Uhr |
| Ende | 18 Uhr |
| Adresse | Am Sandwerder 11-13, 14109 Berlin |
| Verkehrsanbindung | S-Bahnhof Wannsee (5 Gehminuten) |
| Kosten | Kostenlos |

Es ist ein Fest für die ganze Familie und eine schöne Gelegenheit, das 100-jährige Bestehen der Jugendämter zu feiern und sich über die Rechte von Kindern und Jugendlichen zu informieren. Ein buntes Programm mit Spiel, Spaß und leckerem Essen erwartet die Besucherinnen und Besucher.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Thomas Gottschalk und sein Comeback bei Wetten, dass..? : Ein Blick auf die TV-Legende

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.