Steglitz-Zehlendorf

Podcast »HerStory«: Die faszinierenden Protagonistinnen der Geschichte

Der Podcast »HerStory«, präsentiert von Jasmin Lörchner, widmet sich zwanzig außergewöhnlichen Frauen, die auf unterschiedliche Weise Geschichte geschrieben haben. Diese Pionierinnen, Abenteurerinnen und Kriegerinnen haben in verschiedenen Lebensbereichen Spuren hinterlassen, sei es auf dem Thron, im Gerichtssaal oder auf den Weltmeeren. Sie werden als vielschichtige Persönlichkeiten präsentiert, die sowohl bewundernswerte Ziele verfolgten als auch umstrittene Entscheidungen trafen. Die Bandbreite der vorgestellten Frauen reicht von der ägyptischen Herrscherin Hatschepsut über die deutsche Juristin Elisabeth Selbert bis hin zur chinesischen Piratin Zheng Yisao. Der Podcast beleuchtet dabei nicht nur ihre Errungenschaften, sondern auch ihre Schattenseiten, die bis heute faszinieren.

Im Fokus des Podcasts stehen also Frauen, die Geschichte geschrieben haben – sei es durch ihre herausragenden Leistungen oder durch ihre umstrittenen Entscheidungen. Die Präsentation dieser vielschichtigen Persönlichkeiten dient dazu, die Aufmerksamkeit auf die unterschiedlichen Wege zu lenken, die Frauen in der Geschichte beschritten haben. Die Porträts bieten einen Einblick in das Leben und die Taten von Frauen, die häufig im Schatten der männlichen Geschichtsschreibung stehen.

Der Podcast »HerStory« des Herder Verlags präsentiert diese starken Frauen auf eine zeitgemäße und ansprechende Weise, die das Interesse an der Geschichte von Frauen auf der ganzen Welt weckt.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele von Frauen, die im Podcast »HerStory« vorgestellt werden:

| Name | Lebensbereich | Nationalität |
|————————-|————————|——————|
| Hatschepsut | Herrscherin | Ägypten |
| Elisabeth Selbert | Juristin | Deutschland |
| Zheng Yisao | Piratin | China |

Der Podcast »HerStory« bietet somit eine facettenreiche Perspektive auf die Geschichte von Frauen und ihre vielschichtigen Beiträge, die über die Jahrhunderte hinweg oft übersehen wurden.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Busreisen im Wandel: RegioTALK diskutiert Zukunft des Bustourismus

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.