Steglitz-Zehlendorf

Malen lernen mit Inken und Katja: Kreativer Workshop im Hans-Rosenthal-Haus

Inken und Katja bieten ab sofort Malunterricht im Hans-Rosenthal-Haus in Berlin an. Die beiden Damen stellen Staffelei, Farben, Pinsel und weiteres Zubehör zur Verfügung, sodass Interessierte nichts weiter benötigen, um sich kreativ auszuleben. Der Malunterricht findet jeden Dienstag von 10:00 bis 11:30 Uhr statt, wobei der genaue Beginn individuell in der Freizeitstätte erfragt werden kann. Die Kosten belaufen sich auf 6,00 € pro Person für eine 90-minütige Unterrichtseinheit. Frau Starke nimmt Anmeldungen entgegen und kann unter der Telefonnummer 811 91 96 erreicht werden.

Für Kunstliebhaber und kreative Köpfe in Berlin bietet dieses Angebot eine tolle Möglichkeit, die eigenen künstlerischen Fähigkeiten zu entdecken oder weiterzuentwickeln. Mit professioneller Anleitung von Inken und Katja können die Teilnehmer neue Techniken erlernen und ihrer kreativen Ader freien Lauf lassen. Die entspannte Atmosphäre im Hans-Rosenthal-Haus bietet dabei den idealen Rahmen für einen inspirierenden Malunterricht.

Das Hans-Rosenthal-Haus, benannt nach dem bekannten Entertainer und Autor, ist eine etablierte Einrichtung in Berlin-Zehlendorf, die seit Jahren kulturelle und soziale Angebote für die Bewohner der Umgebung bereithält. Neben dem Malunterricht gibt es hier auch diverse andere Kurse, Veranstaltungen und Aktivitäten, die das kulturelle Leben im Stadtteil bereichern.

Der Malunterricht im Hans-Rosenthal-Haus knüpft somit an eine lange Tradition künstlerischer Förderung und kultureller Bildung in Berlin an. Interessierte können sich dank des Angebots von Inken und Katja nun aktiv am kreativen Schaffen beteiligen und Teil einer lebendigen Kunstszene in der Hauptstadt werden.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Einladung zur 22. Sitzung des Plenums der Seniorenvertretung Steglitz-Zehlendorf

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.