Steglitz-Zehlendorf

Ernährungswende: Diskussion und Lösungsansätze beim 20. RegioTALK

Der Regionalinkubator Berlin Südwest (RIK) veranstaltet seinen 20. RegioTALK am 22. Februar um 18.30 Uhr in der Domäne Dahlem. Der Fokus des Abends liegt auf dem Thema „Ernährungswende – Warum wir unseren Lebensmittelkonsum verändern müssen“.

Die Ernährungswende ist ein immer präsenter werdendes Thema, das die heutige Gesellschaft und Wirtschaft stark beeinflusst. In Mitteleuropa dominiert Überkonsum und Lebensmittelverschwendung, während weltweit über 700 Millionen Menschen unterernährt sind. Die Auswirkungen des Überkonsums von hochverarbeiteter Industrienahrung führen zu gesundheitlichen Problemen wie Fettleibigkeit und Diabetes. Zusätzlich belastet die Ernährungsindustrie das Klima durch die Produktion und den Transport von Nahrungsmitteln.

Die Ernährungswende zielt darauf ab, die Produktion von Lebensmitteln ökologisch und gesellschaftlich nachhaltiger zu gestalten, die Verschwendung von Lebensmitteln zu reduzieren und die weltweite Verteilung zu optimieren.

Am 20. RegioTALK des RIK Berlin Südwest werden verschiedene Experten über die Entwicklung der Ernährungswende in Deutschland, Europa und weltweit sprechen. Zu dieser kostenfreien Veranstaltung sind alle herzlich eingeladen, wobei eine vorherige Anmeldung erwünscht ist. Weitere Informationen zum Ablauf des RegioTALK und zu anderen Veranstaltungen des RIK Berlin Südwest sind auf der Homepage des RIK zu finden.

Tabelle mit zusätzlichen Informationen:

| Thema | Ernährungswende |
|———————–|——————————————–|
| Beteiligte Experten | Prof. Dr. Dr. Martina Schäfer, Prof. Dr. Sascha Rohn, Steffen Otte |
| Veranstaltungsort | Domäne Dahlem, Berlin |
| Datum | 22. Februar 2024 |
| Anmeldung | bis 20. Februar via E-Mail |

Die Ernährungswende ist eine Herausforderung, die die gesamte Gesellschaft betrifft. Mit einem geänderten Lebensmittelkonsum können sowohl gesundheitliche als auch ökologische Verbesserungen erzielt werden. Der RegioTALK des RIK Berlin Südwest bietet eine gute Gelegenheit, sich über die aktuellen Entwicklungen in diesem Bereich zu informieren und mit Experten auf diesem Gebiet in den Dialog zu treten.

Siehe auch  Konzert mit dem Alleinunterhalter George Jackson am 02.02.2024 in Berlin


Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.