Steglitz-Zehlendorf

Berlin-Tag 2024: Berufs- und Informationsmesse für Jugendamt und Jugendarbeit

Am kommenden Samstag, den 17.02.2024, findet in der STATION Berlin am Gleisdreieck die größte Berufs- und Informationsmesse im Bildungsbereich, der Berlin-Tag, statt. Die Messe bietet eine Vielzahl an Informationen zu den vielfältigen Aufgabenbereichen und Berufsmöglichkeiten im Jugendamt. Unter anderem informiert das Jugendamt Steglitz-Zehlendorf über die verschiedenen Möglichkeiten, wie man mit Familien, Kindern und Jugendlichen arbeiten und Verantwortung übernehmen kann.

Die Veranstaltung bietet nicht nur die Gelegenheit, potenzielle Arbeitgeber persönlich kennenzulernen, sondern auch eine Reihe von Impulsvorträgen zu verschiedenen Themen. So bietet das Jugendamt Treptow-Köpenick beispielsweise Einblicke in das „Arbeiten im Regionalen Sozialpädagogischen Dienst (RSD) des Jugendamtes“. Darüber hinaus dreht sich beim Vortrag des Jugendamtes Tempelhof-Schöneberg alles um die Jugendarbeit und die Schaffung von (Frei-)Räumen für Kinder und Jugendliche.

Die Messe öffnet ihre Türen von 9:00 bis 15:30 Uhr und richtet sich an junge Menschen, Schüler:innen, Studierende, potentielle Quereinsteiger:innen, Fachkräfte und alle Interessierten. Eine Anmeldung und weitere Informationen sind auf der offiziellen Webseite des Berlin-Tags verfügbar.

Interessierte sind herzlich eingeladen, am Samstag in der STATION Berlin vorbeizuschauen, um sich persönlich beraten zu lassen. Es erwartet sie ein umfangreiches Angebot an Informationen zu Karrieremöglichkeiten im Bildungsbereich und speziell im Jugendamt.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Heinrich-Schulz-Bibliothek: Kostenlose Workshops für Jugendliche in den Herbstferien - Jetzt anmelden!

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.