Spandau

Sturzprävention: Neues Trainingsangebot im Seniorentreff Haselhorster Damm

Die Senioren des Bezirksamtes Spandau, Berlin, haben ab dem 28. Februar 2024 die Möglichkeit, an einem neuen Trainingsangebot teilzunehmen, das speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten ist. Das Training fokussiert auf die Bereiche Gleichgewicht, Muskelkraft und Ausdauer, da diese im Alter nachlassen und zu einem erhöhten Sturzrisiko führen können.

Dieses Trainingsprogramm ist besonders relevant, da die Sturzprävention im Alter eine große Herausforderung darstellt. Laut einer Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) aus dem Jahr 2017 stürzen etwa 30% der über 65-Jährigen mindestens einmal im Jahr. Dies kann schwerwiegende Folgen wie Knochenbrüche, Verletzungen und eine eingeschränkte Mobilität nach sich ziehen.

Der Seniorentreff Haselhorster Damm bietet mit diesem Trainingsangebot eine wichtige Möglichkeit, die Gesundheit und Sicherheit älterer Menschen in der Region zu fördern. Neben den direkten gesundheitlichen Auswirkungen können Stürze im Alter auch zu sozialer Isolation führen, da die Betroffenen möglicherweise Angst vor weiteren Stürzen haben und deshalb ihre Aktivitäten einschränken.

Die Tabelle unten gibt einen Überblick über die relevanten Informationen für die Senioren des Bezirksamtes Spandau:

| Ort | Seniorentreff Haselhorster Damm |
|-------------------|---------------------------------------------------------|
| Adresse | Haselhorster Damm 9, 13599 Berlin |
| Zeit | Mittwochs, 11 – 12 Uhr |
| Angebot | Trainingsprogramm zur Sturzprävention im Alter |
| Schwerpunkte | Gleichgewicht, Muskelkraft, Ausdauer |
| Veranstalter | Bezirksamt Spandau, Amt für Soziales |

Es ist zu hoffen, dass dieses Trainingsprogramm dazu beitragen wird, die Gesundheit und Lebensqualität der Senioren in Spandau zu verbessern und ihnen mehr Sicherheit im Alltag zu bieten.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Sicherheit und Barrierefreiheit verbessert: Bauarbeiten in Spandau abgeschlossen

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.