Spandau

Sommerbrunch im Seniorentreff Freudstraße: Leckeres Büfett und Livemusik

Am Mittwoch, den 24.07.2024, lädt der Seniorentreff Freudstraße in Berlin zu einem sommerlichen Brunch ein. Die Veranstaltung findet von 10.00 bis 13.00 Uhr im Seniorentreff in der Freudstraße 11, 13589 Berlin statt. Der Seniorentreff Freudstraße ist eine Einrichtung des Bezirksamtes Spandau, Amt für Soziales, Fachbereich Senioren.

Für einen Kostenbeitrag von 10 € pro Person können die Teilnehmer ein reichhaltiges Büfett mit verschiedenen Köstlichkeiten genießen. Zudem wird Livemusik geboten, um zum Tanzen einzuladen. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl wird um eine telefonische Anmeldung unter Tel. 36 28 67 62 (Anrufbeantworter) oder per E-Mail an swh_wilhelmstand@ba-spandau.berlin.de gebeten.

Der Seniorentreff Freudstraße bietet älteren Menschen in der Region eine Vielzahl von Aktivitäten und Veranstaltungen, die darauf abzielen, soziale Kontakte zu fördern und das Wohlbefinden zu steigern. Der Sommerbrunch ist eine Gelegenheit für die Senioren, gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen und sich zu vernetzen.

In der Tabelle unten sind einige Informationen zu Seniorentreffs in Berlin aufgeführt, die einen Einblick in die Vielfalt der Angebote für ältere Menschen in der Stadt geben:

| Seniorentreff | Standort | Angebotene Aktivitäten |
|---------------|-----------------------|---------------------------------|
| Freudstraße | 13589 Berlin | Sommerbrunch, Livemusik |
| Sonnenblume | 12345 Berlin | Handarbeitskreis, Ausflüge |
| Goldenes Alter| 16789 Berlin | Sportgruppen, Kochkurse |

Seniorentreffs wie der in der Freudstraße spielen eine wichtige Rolle bei der Unterstützung älterer Menschen und tragen dazu bei, ihre Lebensqualität zu verbessern. Mit Veranstaltungen wie dem Sommerbrunch schaffen sie eine Plattform für Begegnungen und Gemeinschaft unter Senioren.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Berlin Recycling: Tauschen, verschenken und umweltfreundlich entsorgen - BSR-Kieztag am 10. November 2023

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.