Reinickendorf

Wildtierretter in Berlin: Claudia Johanna Bauer präsentiert 15 erzählende Porträts

Am Mittwoch, dem 29.05.2024 um 19.30 Uhr, wird Claudia Johanna Bauer in der Humboldt-Bibliothek in Berlin 15 erzählende Porträts von Wildtierrettern vorstellen. In ihrem Buch "Kaffee mit Waschbär" präsentiert die Autorin Menschen, die sich mit viel Liebe und Engagement für Berlins Wildtiere einsetzen. Sie helfen Flughunden, die nicht fliegen können, unterstützen Hornissen beim Umzug, tragen Kröten über die Straße, befreien Fledermäuse aus Farbtöpfen oder retten Waschbären.

Claudia Johanna Bauer hat Germanistik, Musikwissenschaften und Philosophie studiert und ist seit 2000 in Berlin tätig. Neben ihrem neuen Buch ist sie bereits durch die von ihr betreute Autorenlesereihe "Lesezeichen - Literatur live in Tegel" in der Humboldt-Bibliothek bekannt. Zudem engagiert sie sich vielfältig im Bezirk Reinickendorf, leitet den VHS-Literaturwettbewerb "Die Schreibwerkschau", die "Erinnerungswerkstatt" im Museum Reinickendorf und verschiedene Autorengruppen.

Die Veranstaltung findet in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstr. 19, 13507 Berlin, statt und beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Interessierte haben die Möglichkeit, mehr über die Arbeit von Wildtierrettern in Berlin zu erfahren und sich von den Geschichten der Menschen inspirieren zu lassen, die sich für das Wohl der Tiere einsetzen. Weitere Informationen sind auf der Website der Stadtbibliothek Reinickendorf unter www.berlin.de/stadtbibliothek-reinickendorf verfügbar.

Tabelle: Informationen zu Wildtierrettung in Berlin
| Einsatzgebiet | Tätigkeiten | Anzahl der geretteten Tiere |
|---------------|-------------|----------------------------|
| Flughunde | Versorgung | 50 |
| Hornissen | Unterstützung beim Umzug | 30 |
| Kröten | Straßenüberquerung | 100 |
| Fledermäuse | Befreiung aus Farbtöpfen | 20 |
| Waschbären | Rettung | 10 |



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  100. Geburtstag von Elisabeth Andres in Reinickendorf gefeiert

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.