Pankow

Nistkästen-Bau: Workshop für Naturschutz im Mühlenkiez

Am 8. Februar 2024 lädt das Bezirksamt Pankow in Zusammenarbeit mit der Anlaufstelle für Bürgerinnenbeteiligung Pankow die Anwohnenden des Mühlenkiezes zu einem Bau-Workshop ein, um gemeinsam Nistkästen für Stare und Sperlinge zu bauen. Die Nistkästen sollen anschließend im Mühlenkiez aufgehängt werden, da der Umbau der Gustave-Eiffel-Schule neue Niststellen für die dort lebenden Vögel erfordert. Der kostenfreie Workshop findet unter fachkundiger Anleitung in der Holzwerkstatt in der Kulturmarkthalle statt und richtet sich an alle Altersgruppen, auch Kinder sind herzlich willkommen.

Es werden keine Vorkenntnisse benötigt, da den Teilnehmenden Fähigkeiten im Umgang mit Holz vermittelt werden. Durch den Bau der Nistkästen leisten die Teilnehmenden einen aktiven Beitrag zum Naturschutz im Mühlenkiez. Die Anmeldung für den Workshop ist bis zum 2. Februar 2024 erforderlich und die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt.

Die Baumaßnahmen an der Gustave-Eiffel-Schule erfordern neue Niststellen für die Vögel des Mühlenkiezes. Mit dem Bau der Nistkästen wird dies nun in Zusammenarbeit mit den Anwohnenden umgesetzt.

In der folgenden Tabelle sind die wichtigsten Informationen zum Workshop zusammengefasst:

| Datum | 8. Februar 2024 |
|—————|——————————————-|
| Uhrzeit | 14-16 Uhr (Workshop 1) / 16-18 Uhr (Workshop 2) |
| Ort | Kulturmarkthalle, Hanns-Eisler-Straße 93, 10409 Berlin |
| Anmeldung | kontakt@pankow-beteiligt.berlin bis 2. Februar 2024 |

Der Workshop bietet eine großartige Gelegenheit für die Anwohnenden des Mühlenkiezes, sich aktiv am Naturschutz zu beteiligen und dabei auch neue Fähigkeiten im Umgang mit Holz zu erlernen. Die Aktion zeigt, wie die lokale Gemeinschaft in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt positive Veränderungen in ihrem direkten Umfeld bewirken kann.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Schulfreifläche erweitert: Planung für Rosa-Luxemburg-Gymnasium

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.