Pankow

Neuer Parkzugang am Weißen See: Bauarbeiten abgeschlossen, baldige Freigabe erwartet

Ein neuer Parkzugang am Weißen See steht kurz vor der Fertigstellung und wird voraussichtlich bis Mitte August 2024 für die Besucherinnen und Besucher zugänglich sein. Die Bauarbeiten, die im Oktober 2023 begonnen haben, sind weit fortgeschritten und die Anlage einer neuen Treppe sowie einer barrierefreien Rampenanlage sind bereits abgeschlossen.

Der Parkzugang an der Berliner Allee, gegenüber der Wegenerstraße, war aufgrund seines baulichen Zustands stark verfallen und erforderte dringend eine Sanierung. Das Bezirksamt Pankow hat diesen Schritt als eine der ersten Maßnahmen zur Erneuerung der Parkanlage am Weißen See umgesetzt.

Die Freigabe des Parkzugangs wird jedoch noch etwas auf sich warten lassen, da die Montage der Absturzsicherung an der Rampenanlage und des Treppengeländers noch aussteht. Diese wichtigen Sicherheitselemente verzögern den abschließenden Schritt, die Nutzung des Zugangs zu ermöglichen. Die Hersteller sind verantwortlich für die Produktion und Installation dieser erforderlichen Elemente.

Nichtsdestotrotz wurde eine Fertigstellung des Projekts bis Ende Juli oder spätestens Mitte August 2024 zugesagt. Die Bauarbeiten wurden von der Alpina AG, Niederlassung Berlin, durchgeführt, und die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 575.000 Euro.

Siehe auch  Kreuzung Mehrower Allee/Blumberger Damm in Berlin wird modernisiert - Verkehrseinschränkungen ab 16. Oktober 2023.

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.