Mitte

Neuer Bezirksstadtrat für Ordnung, Umwelt und Natur in Mitte

Das Bezirksamt Mitte von Berlin hat einen neuen Bezirksstadtrat für die Ressorts Ordnung, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen ernannt. Am 25. April 2024 wurde Christopher Schriner von der Bezirksverordnetenversammlung Mitte in sein Amt gewählt und erhielt daraufhin seine Ernennungsurkunde. Schriner wurde 1980 in Bonn geboren und wuchs dort auf. Nach seinem Architekturstudium an der FH Köln arbeitete er an der RWTH Aachen und in einem Bonner Architekturbüro. Seit 2013 lebt er in Berlin und war bis zu seiner Ernennung als Bezirksstadtrat Partner in einem Büro für Wettbewerbswesen, Stadtentwicklung und Projektentwicklung.

Mit seiner Ernennung tritt Schriner die Nachfolge von Dr. Almut Neumann an, die aus familiären Gründen ihr Amt niedergelegt hatte. Als neuer Bezirksstadtrat möchte Schriner sich besonders für die Mobilitätswende und mehr Stadtgrün einsetzen, um die Sicherheit und Lebensqualität in der Stadt zu verbessern. Bezirksbürgermeisterin Stefanie Remlinger lobt die Fortschritte, die das Bezirksamt Mitte in den letzten Jahren bei der Neugestaltung des öffentlichen Raumes erzielt hat und ist zuversichtlich, dass diese Erfolge auch unter der Leitung von Christopher Schriner fortgesetzt werden können.

Die Zusammenarbeit zwischen Bezirksamt Mitte und Christopher Schriner soll dazu beitragen, den öffentlichen Raum als Ort des Zusammenhalts und Austauschs zu stärken. Für weitere Informationen und Medienanfragen steht die Pressestelle des Bezirksamts Mitte per E-Mail unter presse@ba-mitte.berlin.de zur Verfügung.

| Christopher Schriner |
|------------------------------------------------------|
| Geburtsjahr | 1980 |
| Geburtsort | Bonn |
| Wohnort seit | 2013 in Berlin |
| Wohnort | Moabit |
| Berufliche Laufbahn | Architekt |
| | Partner in Architekturbüro |
| Familiensituation | Verheiratet, drei Kinder |



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Kreativer Familiennachmittag: Winterparadies im Schuhkarton basteln

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.