Mitte

3. Moabiter Woche der kulturellen Bildung auf dem Otto-Spielplatz

Die Bezirksbürgermeisterin von Mitte, Stefanie Remlinger, kündigt die „3. Moabiter Woche der kulturellen Bildung“ an, die vom 17. bis 22. Juni 2024 auf dem Otto-Spielplatz stattfinden wird. Diese Veranstaltung wird vom Naturwissenschaftlichen und Kulturellen Bildungsverbund Moabit, der Akademie der Künste und verschiedenen Partnereinrichtungen und Künstler*innen unterstützt. Während einer Woche sollen Kinder, Kitas und Schulen die Möglichkeit haben, an einem vielfältigen Programm teilzunehmen, das experimentelles Lernen und kulturelle Bildung fördert.

Ein besonderes Highlight der Veranstaltung wird die Minibühne GIANT sein, die vom Künstler Manos Tsangaris gestaltet wurde. Auf dieser Bühne werden kleine Objekte agieren und kurze Stücke für die Besucher*innen präsentiert. Darüber hinaus wird es ein Kino-Mitmachangebot, Lesungen, Musik- und Theateraufführungen sowie die Präsentation von „Kompost-Skulpturen“ geben.

Am Freitag, den 21. Juni 2024, wird es ein Podiumsgespräch mit Manos Tsangaris und Bezirksbürgermeisterin Stefanie Remlinger auf der Minibühne GIANT geben. Das gesamte Programm und die Förderpartner sind auf der Website des Otto-Spielplatzes einsehbar.

Der Otto-Spielplatz auf dem Alt-Moabit 34 in Berlin ist barrierefrei zugänglich. Gäste mit besonderen Bedürfnissen werden gebeten, sich unter der angegebenen Telefonnummer anzumelden.

Diese Veranstaltung ist ein weiteres Beispiel dafür, wie kulturelle Bildung und künstlerische Aktivitäten in Berlin unterstützt und gefördert werden. Es bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich kreativ auszudrücken und neue Formen des Lernens zu entdecken.

In der folgenden Tabelle sind einige Informationen zur „3. Moabiter Woche der kulturellen Bildung“ zusammengefasst:

| Datum | 17. bis 22. Juni 2024 |
|------------------|--------------------------|
| Ort | Otto-Spielplatz, Alt-Moabit 34, 10555 Berlin / U9 Turmstr. |
| Highlights | Minibühne GIANT, Kino-Mitmachangebot, Lesungen, Musik- und Theateraufführungen, Kompost-Skulpturen |
| Sonstiges | Barrierefreier Zugang, Kommunikations- bzw. Assistenzbedarf anmelden unter (030) 398 357 30 |

Siehe auch  Neue Bänke für mehr Barrierefreiheit in Berlin-Mitte: 300 Sitzgelegenheiten im öffentlichen Raum errichtet

Die „3. Moabiter Woche der kulturellen Bildung“ verspricht eine kreative und inspirierende Veranstaltung zu werden, die sowohl Kinder als auch Erwachsene ansprechen wird.



Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.