Marzahn-Hellersdorf

Lesung mit Biologin Caroline Ring: Was Stadtbäume und Vögel uns verraten

Am Freitag, dem 26. April 2024, um 17:00 Uhr lädt der “Verein Freunde der Gärten der Welt” zur Lesung mit der Biologin und Wissenschaftsautorin Caroline Ring ein. Die Lesung mit dem Thema “Was uns Bäume und Vögel in den Städten erzählen” findet im Saal der Empfänge im Orientalisch-Islamischen Garten der Gärten der Welt statt. Caroline Ring wird Passagen aus ihren Büchern „Botschafter des Lebens – Was Bäume in Städten erzählen“ und „Wanderer zwischen den Welten – Was Vögel in Städten erzählen“ vorlesen.

Caroline Ring, Jahrgang 1985, hat Evolutionsbiologie in Hamburg und Berlin studiert. Nach verschiedenen beruflichen Stationen arbeitet sie heute als freie Journalistin und Autorin in Berlin. Ihr Interesse gilt besonders den Beziehungen zwischen der Tier- und Pflanzenwelt in urbanen Umgebungen.

Die Lesung findet im Rahmen der Aktivitäten des Vereins Freunde der Gärten der Welt statt, der sich für den Erhalt und die Förderung verschiedener Gartenanlagen in der Stadt einsetzt. Die Veranstaltung ist für Vereinsmitglieder kostenfrei, Nicht-Mitglieder werden gebeten, einen Teilnahmebeitrag von drei Euro zu entrichten. Die Anmeldung für die Lesung ist per E-Mail erforderlich, da die Platzkapazität begrenzt ist.

Die Gärten der Welt sind ein beliebter Ort für Veranstaltungen und kulturelle Aktivitäten in Berlin. Der Orientalisch-Islamische Garten bietet eine besondere Atmosphäre für Lesungen und Vorträge. Die Veranstaltung mit Caroline Ring verspricht spannende Einblicke in die Welt der Bäume und Vögel in städtischen Lebensräumen.

Als Biologin und Wissenschaftsautorin bringt Caroline Ring fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in das Thema ein. Durch ihre Arbeit als Journalistin und Autorin hat sie bereits zahlreiche Menschen für die Natur und Umwelt sensibilisiert. Die Lesung bietet eine einzigartige Gelegenheit, mehr über die Bedeutung von Bäumen und Vögeln in städtischen Bereichen zu erfahren.

Siehe auch  Geänderte Öffnungszeiten der Tourist-Information Berlin-Spandau am 28. Februar 2024

Für Interessierte an Umweltthemen und Naturschutz ist die Lesung mit Caroline Ring eine empfehlenswerte Veranstaltung. Die Begegnung mit der Autorin und die Möglichkeit, mehr über die Lebenswelt von Bäumen und Vögeln in der Stadt zu erfahren, versprechen einen bereichernden Abend im Rahmen der Gärten der Welt in Berlin.

Tabelle mit zum Thema passenden Informationen:
| Thema | Bedeutung für die Stadt |
|-------------------|-------------------------|
| Bäume in der Stadt | Verbesserung des Stadtklimas, Erhöhung der Luftqualität, Biotop für Tiere |
| Vögel in der Stadt | Indikator für Umweltqualität, Vielfalt des Stadtlebens, Beitrag zur Artenvielfalt |



Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.