Lichtenberg

Unternehmerinnen-Lounge Lichtenberg: Netzwerktreffen am 18. April 2024

Die 5. Unternehmerinnen-Lounge Lichtenberg findet am Donnerstag, 18. April 2024, in der Kantine der B.L.O.-Ateliers in Berlin statt. Das Netzwerktreffen bietet engagierten Unternehmerinnen die Möglichkeit, sich auszutauschen und zu vernetzen. Diesmal wird Sabine Alex, Gründerin der „Mobilen Dunkelkammer“, über die Standortvorteile der B.L.O.-Ateliers sprechen. Das Gelände, das einst das Bahnbetriebswerk Berlin-Lichtenberg Ost beherbergte, bietet auf 12.000 m² Raum für Kunstateliers, Manufakturen, Werkstätten, soziale Initiativen und kulturelle Ereignisse.

Bezirksbürgermeister Martin Schaefer (CDU) hebt die Bedeutung und Beliebtheit der Unternehmerinnen-Lounge hervor. Das regelmäßig stattfindende Netzwerkformat ermöglicht es Unternehmerinnen, branchenübergreifend Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen.

Die Unternehmerinnen-Lounge Lichtenberg wird von der bezirklichen Wirtschaftsförderung in Kooperation mit dem Wirtschaftskreis Hohenschönhausen-Lichtenberg e.V. (WKHL) organisiert.

Die B.L.O.-Ateliers auf dem historischen Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerks Berlin-Lichtenberg Ost sind ein wichtiger Standort für kreative und innovative Unternehmerinnen in der Region. Das Gelände steht für nachhaltige Entwicklung und Gemeinschaft und bietet Raum für vielfältige Aktivitäten.

**Tabelle:**

| Datum | Veranstaltung | Ort |
|------------------|--------------------------------------|-------------------------------------------------------------|
| 18. April 2024 | Unternehmerinnen-Lounge Lichtenberg | Kantine der B.L.O.-Ateliers, Kaskelstraße 55, 10317 Berlin |



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Gedenktag 2024: Führung in Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.