Lichtenberg

Neue Kultur- und Tourismuskampagne startet in Lichtenberg

Am 3. Juni 2024 startete das Bezirksamt Lichtenberg eine neue Kultur-, Tourismus- und Vernetzungskampagne mit dem Slogan "Lichtenberg. Mehr Kultursommer als du denkst." Über 70 Kultur- und Kreativschaffende aus verschiedenen Bereichen versammelten sich im Theater an der Parkaue, um den Auftakt dieser Initiative zu erleben. Ziel der Kampagne ist es, die kulturellen Highlights des Bezirks in den Sommermonaten 2024 erlebbar zu machen und ein neues touristisches Publikum anzusprechen.

Bezirksbürgermeister Martin Schaefer (CDU) betonte die Bedeutung der kulturellen Schätze, die Lichtenberg zu bieten hat. Von kulturellen Einrichtungen wie Dark Matter, der Theatergasse und dem Museum Karlshorst im Süden bis hin zu den B.L.O.-Ateliers, der Haubrok Foundation und dem Campus für Demokratie im Norden bietet der Bezirk vielfältige Orte der Kultur, die entdeckt werden wollen.

Die Kampagne läuft vom 21. Juni bis 30. September 2024 und umfasst eine Vielzahl von Veranstaltungen wie die Fête de la Musique, 40 Jahre Hohenschönhausen, Sommerevents in der Dark Matter Lichtkunst-Ausstellung und vieles mehr. Die Angebote werden auf einer Internetseite gebündelt und über verschiedene Kommunikationskanäle beworben.

Interessierte Veranstalter haben die Möglichkeit, sich an der Kampagne zu beteiligen, indem sie ihre Veranstaltungen registrieren. Weitere Informationen sind per E-Mail unter wirtschaftsfoerderung@lichtenberg.berlin.de oder auf der Internetseite des Bezirksamtes erhältlich.

Die Initiative "Lichtenberg. Mehr Kultursommer als du denkst." wird von der bezirklichen Wirtschaftsförderung in Zusammenarbeit mit dem Amt für Weiterbildung und Kultur durchgeführt und mit Mitteln für besondere touristische Projekte von der Senatsverwaltung für Wirtschaft und Betriebe finanziert.

Lichtenberg zeichnet sich als Ort aus, der Gegenwart und Geschichte miteinander verknüpft und einen frischen Wind durch seine kulturellen Projekte und Künstlerinnen und Künstler ausstrahlt. Die Kampagne soll dazu beitragen, Lichtenberg als pulsierenden Kultur- und Kreativstandort hervorzuheben und noch mehr Besucher zu den vielfältigen Veranstaltungen des Bezirks zu locken.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Vizeweltmeister im Volleyball vom SLZB von Lichtenberg empfangen

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.