Friedrichshain-Kreuzberg

Tag der offenen Tür im Familienzentrum Adalbertstraße 23b am 31. Mai 2024

Der Bezirksstadtrat für Jugend, Familie und Gesundheit Max Kindler hat angekündigt, dass am 31. Mai 2024 das Jugendamt und die Einrichtungen im Haus Adalbertstraße 23b einen Tag der offenen Tür veranstalten werden. Dieser Tag richtet sich an Familien im Kiez sowie an Kooperationspartnerinnen und -partner und bietet ein abwechslungsreiches Programm auf fünf Etagen und im Garten des Familienzentrums.

Das Programm startet um 11 Uhr und beinhaltet Aktivitäten wie Spiel und Spaß, Dosenwerfen, eine Fotobox, Kinderschminken und Informationen zu den Angeboten im Haus. Um 14 Uhr sind Grußworte von Bezirksstadtrat Max Kindler und anderen geplant. Um 15 Uhr findet eine Tombola mit vielen tollen Preisen statt und der Tag endet um 16 Uhr.

Der Tag der offenen Tür bietet eine großartige Gelegenheit, die Einrichtungen im Haus Adalbertstraße 23b kennenzulernen und sich über die verschiedenen Angebote für Familien zu informieren. Familien und Interessierte sind herzlich eingeladen, an diesem Tag vorbeizuschauen und an den verschiedenen Aktivitäten teilzunehmen.

Hier einige Informationen zu der Veranstaltung:

Datum: Freitag, 31. Mai 2024
Uhrzeit: 11 bis 16 Uhr
Ort: Adalbertstraße 23b, 10997 Berlin

Für weitere Informationen und Fragen steht das Pressebüro unter presse@ba-fk.berlin.de oder telefonisch unter (030) 90298-2843 zur Verfügung.

Tabelle:

| Datum | Zeit | Aktivitäten |
|----------------|---------------|----------------------------------------------|
| 31. Mai 2024 | 11 - 16 Uhr | Programm auf allen Etagen und im Garten |
| | | Spiel und Spaß |
| | | Dosenwerfen |
| | | Fotobox |
| | | Kinderschminken |
| | | Informationen zu den Angeboten im Haus |
| | 14 Uhr | Grußworte von Bezirksstadtrat Max Kindler |
| | 15 Uhr | Tombola mit tollen Preisen |
| | 16 Uhr | Ende |



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Lesung mit Ondřej Macl: Liebe Babička am 14. Februar in Berlin

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.