Friedrichshain-Kreuzberg

Stadtwerkstatt Baerwaldbad: Bürgerbeteiligung für gemeinwohlorientierte Zukunft

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg und das LokalBau-Team laden zu einer öffentlichen Stadtwerkstatt ein, um Lösungsansätze für die Zukunft des geschlossenen Baerwaldbades zu diskutieren. Die Veranstaltung wird von den Bezirksstadträten Andy Hehmke und Florian Schmidt begleitet. Ziel ist es, das Baerwaldbad für die Öffentlichkeit wieder zugänglich zu machen und für gemeinwohlorientierte Zwecke nutzbar zu machen. Eine Machbarkeitsstudie wurde im Vorfeld erstellt, um mögliche Optionen zu prüfen.

Die Stadtwerkstatt findet am Donnerstag, den 30. Mai 2024, um 18 Uhr auf dem Dragonerareal/Rathausblock in Berlin statt. Andy Hehmke, Bezirksstadtrat für Schule, Sport und Facility Management, betont die Suche nach einem nachhaltig tragfähigen Bewirtschaftungskonzept für soziale Nutzungen. Florian Schmidt, Bezirksstadtrat für Bauen, Planen und Kooperative Stadtentwicklung, sieht erhebliche Potenziale für eine gemeinwohlorientierte Nutzung des Baerwaldbades.

Die Veranstaltung richtet sich an Anwohner*innen, Interessierte und Akteure mit Erfahrungen im Bereich Pioniernutzungen. Im ersten Teil wird das Ergebnis der Machbarkeitsstudie präsentiert, gefolgt von Vorträgen zu Betriebsmodellen vergleichbarer Projekte. Im zweiten Teil werden die Anwesenden an Arbeitstischen zusammengebracht, um mögliche Pioniernutzungen zu skizzieren und eine Realisierungsstrategie zu prüfen.

Pressevertreter*innen haben die Möglichkeit, an einem Presserundgang vor der Veranstaltung teilzunehmen. Anmeldungen sind per E-Mail möglich.

Die Initiative zur Wiederbelebung des Baerwaldbades zeigt das Engagement der lokalen Gemeinschaft für eine gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung. Dieses Projekt könnte einen positiven Einfluss auf die lokale Community haben und Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung erweitern. Die Veranstaltung bietet eine Plattform für Bürgerbeteiligung und die Möglichkeit, die Zukunft des Baerwaldbades mitzugestalten.

Eine historische Perspektive zeigt, dass das Baerwaldbad ein bedeutender sozialer Treffpunkt in der Vergangenheit war. Die Wiedereröffnung könnte somit an frühere Traditionen anknüpfen und einen neuen kulturellen Raum für die Gemeinschaft schaffen.

Tabelle:
| Datum | Veranstaltung |
|----------------|-----------------------------------------|
| 30. Mai 2024 | Stadtwerkstatt Baerwaldbad |
| 30. Mai 2024 | Presserundgang zur Stadtwerkstatt |

Siehe auch  Kunst-Ausstellung in Berlin: Marie Birkedal und Gloria Zein präsentieren ihre Werke


Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.