Friedrichshain-Kreuzberg

Europawahl: Kostenlose Geschichtstour in Berlin mit Jurist Ralf Oberndörfer

Am 6. Juni 2024 bietet das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg eine besondere Tour an, die von dem Juristen und Rechtshistoriker Ralf Oberndörfer geleitet wird. Die Tour soll an die Bedeutung der Europäischen Union als Friedensprojekt erinnern und den Fokus auf den 8. Mai als Tag der Befreiung legen. Dieser Tag markiert das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa und symbolisiert die Befreiung vom nationalsozialistischen Regime, das von Berlin aus einen mörderischen Krieg geführt hat.

Der Treffpunkt für die Tour ist der Haupteingang der Amerika-Gedenkbibliothek am Blücherplatz 1 in 10961 Berlin. Die Route führt über den Mehringplatz und die Friedrichstraße, mit kurzen Abstechern zur Wilhelmstraße, und endet schließlich am Checkpoint-Charlie. Die Tour dauert insgesamt etwa 90 Minuten und ist kostenfrei. Interessierte müssen sich bis zum 4. Juni unter der E-Mail-Adresse Klima_und_Internationales@ba-fk.berlin.de anmelden.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, wie die Europäische Union als Friedensprojekt zur Verständigung der europäischen Länder beiträgt. Der 8. Mai wird in Deutschland als Tag der Befreiung gefeiert, um die Befreiung vom NS-Regime und die Erinnerung an die Opfer des Zweiten Weltkriegs wachzuhalten.

Die Teilnahme an der Tour ist für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger offen. Sollten Teilnehmer körperliche Einschränkungen haben, wird das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg Lösungen finden, um die Teilnahme zu ermöglichen. Medienkontakte können sich bei weiteren Fragen per E-Mail an presse@ba-fk.berlin.de oder telefonisch unter (030) 90298-2843 wenden.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Ausbildungsbürgeramt in Berlin am 10. Juni geschlossen

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.