Friedrichshain-Kreuzberg

Bezirksamt startet Regionales Fachkräfte-Bündnis für KMU in Friedrichshain-Kreuzberg

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg hat ein neues Projekt ins Leben gerufen, das kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) im Bezirk bei der Suche nach Fachkräften unterstützen soll. Das Regionale Fachkräfte-Bündnis bietet eine zentrale Anlaufstelle für Unternehmen, um sie bei der Fachkräftegewinnung und -sicherung zu unterstützen. Die Bezirksbürgermeisterin Clara Herrmann betont die Bedeutung einer gelungenen Fachkräftegewinnung für den Erfolg der Unternehmen im Bezirk. Das Projekt, das bis Ende 2026 laufen soll, wird vom Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmerverein in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Berlin Friedrichshain-Kreuzberg und der Jugendberufsagentur umgesetzt.

Das Fachkräfte-Bündnis bündelt Expertise und Unterstützungsangebote für KMU in Friedrichshain-Kreuzberg. Es bietet praxisorientierte Wissensformate wie Seminare, Workshops und Netzwerkveranstaltungen, um Unternehmen bei der Fachkräftesicherung zu unterstützen. Das Projekt wird im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) mit Bundes- und Landesmitteln finanziert.

Interessierte Unternehmer*innen haben die Möglichkeit, sich auf der Veranstaltung "KompetenzConnect – Der effektive Praxisaustausch für Ihre Fachkräftesicherung" zu vernetzen. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 24. April von 9 bis 11 Uhr in der Neuen Mälzerei in Berlin statt.

Für weitere Informationen und Angebote zum Fachkräfte-Bündnis können Unternehmen sich an Evelyn Schulz, Mitarbeiterin der Wirtschaftsförderung im Bezirk, wenden.

Insgesamt bietet das Regionale Fachkräfte-Bündnis eine wichtige Unterstützung für Unternehmen in Friedrichshain-Kreuzberg, um ihre Fachkräftegewinnung zu stärken und den Wirtschaftsstandort des Bezirks zu fördern.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Einladung zum Rundgang: Die Zukunft von Urbanhafen und Urbanstraße

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.