BerlinCharlottenburg-Wilmersdorf

Entdecken Sie lokale Beteiligungsmöglichkeiten in Charlottenburg-Wilmersdorf!

Ein Ort der Begegnung: Der Kiosk am Savignyplatz im Juli

Der Kiosk am Savignyplatz wird im Juli zu einem Zentrum der Gemeinschaft. Verschiedene Akteure aus dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf präsentieren ihre Arbeit, Angebote und Möglichkeiten zur Beteiligung.

In der kommenden Woche erwarten Sie folgende Veranstaltungen:

  • Montag, 15. Juli 2024, von 14 bis 17 Uhr: Raum für Beteiligung
  • Dienstag, 16. Juli 2024, von 15.30 bis 17 Uhr: Infomobil des Ordnungsamts, Bezirksamt
  • Donnerstag, 18. Juli 2024, von 14 bis 17 Uhr: Queere Jugendförderung in Charlottenburg-Wilmersdorf, trialog Jugendhilfe

Besuchen Sie die Webseite und den Instagram-Kanal des Raums für Beteiligung "mitwirken_in_cw" für weitere Informationen.

Der Kiosk am Savignyplatz dient als Treffpunkt für die lokale Gemeinschaft. Hier treffen sich Vertreter der Bezirksverwaltung, Politiker, Initiativen und Bewohner, um die Beteiligung der Öffentlichkeit zu fördern, die Verwaltung transparenter zu gestalten und den Informationsaustausch zu verbessern.

Erleben Sie im Juli am Kiosk am Savignyplatz spannende Veranstaltungen und lernen Sie die vielfältigen Möglichkeiten zur Beteiligung und Mitgestaltung im Bezirk kennen.

- NAG

Siehe auch  Big Five of Spandau: Spielen, entdecken und gewinnen in der Altstadt

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.